06.06.2018, 15.48 Uhr

Kate Spade tot: US-Modedesignerin aus "Sex and the City" nahm sich das Leben

Die US-Modemacherin Kate Spade ist Medienberichten zufolge tot in New York aufgefunden worden. Die Designerin wurde 55 Jahre alt.

Trauer in der Modewelt: Wie mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das New Yorker Police Department berichten, ist die US-amerikanische Modedesignerin Kate Spade am Dienstag tot in ihrem New Yorker Apartment gefunden worden. Sie wurde 55 Jahre alt. Demnach habe die Designerin Selbstmord begangen. Spade sei von ihrer Haushälterin gefunden worden, die um 10:30 Uhr einen Notruf abgesetzt habe.

Die Modedesignerin wurde durch die TV-Serie "Sex and the City" berühmt

Die Modemacherin gründete ihr Label namens Kate Spade New York im Jahr 1993 und eröffnete drei Jahre später im Big Apple ihr erstes Geschäft. Das Modelabel ist Modefans vor allem durch seine farbenfrohen Handtaschen ein Begriff, die durch die erfolgreiche Serie "Sex and the City" international bekannt wurden. Spade hinterlässt ihren Ehemann Andy Spade (55) und eine 13-jährige Tochter.

Ihre Handtaschen-Designs machten Kate Spade berühmt: Hier gibt es einige Modelle zu kaufen

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Lesen Sie auch:Demba Nabé tot - Tragisch! Seeed-Frontmann stirbt mit nur 46 Jahren

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser