06.06.2018, 09.20 Uhr

Meghan Markle: DIESEN Titel bekommen die Kinder - aber wann wird sie Königin?

Meghan Markle ist nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry als Herzogin von Sussex Teil der britischen Königsfamilie. Doch welche Titel werden ihre Kinder erhalten? Und wie stehen die Chancen für eine amerikanische Königin auf dem Thron?

Nach ihrer Hochzeit wurde Meghan zur Herzogin, doch diesen Titel kann sie nicht einfach weitergeben. Bild: dpa

Nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry wurde Meghan Markle zur Herzogin von Sussex ernannt und durfte sogar ihr eigenes Wappen entwerfen. Doch was bedeutet es, wenn sie tatsächlich schwanger wird? Ihren Titel kann Meghan nämlich nicht einfach an alle ihre Kinder weitergeben, wie jetzt enthüllt wurde.

Meghan Markle: Kein Titel für ihre Töchter mit Prinz Harry

Obwohl Prinzessin Charlotte dank neuer Regeln ihren Platz in der Thronfolge nicht an ihren kleinen Bruder Prinz Louis verliert, werden im britischen Königshaus nach wie vor männliche Nachkommen bevorzugt. Das heißt konkret: Keine Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan wird das Herzogtum Sussex erben. Stattdessen werden Land und Titel an den erstgeboren Sohn des royalen Paars gehen, selbst wenn dieser jünger als seine potenziellen Schwestern wäre. Sollten alle Kinder von Harry und Meghan Mädchen werden, stirbt der Titel wie zuvor aus.

Prinzessinnen und Prinzen werden die Kinder von Meghan Markle und Prinz Harry auch nicht

Falls sich die Queen nicht wieder einschaltet, wird Harry der einzige Prinz in seiner eigenen Familie sein. Nach bisherigem Stand werden seine Kinder stattdessen mit "Lord" oder "Lady" angesprochen. Der königliche Berichterstatter Richard Fitzwilliams sagte der britischen Zeitung "The Independent", dass die frisch Verheirateten einen gewissen Entscheidungsfreiraum hätten. "Das alles wirft eine interessante Frage auf; was Harry und Meghan, die sich als unkonventionelle royale Eltern herausstellen könnten wenn sie ihre Familie gründen, für ihre Kinder wollen. Edward und Sophie, Graf und Gräfin von Wessex, wollten keine königlichen Titel für ihre Kinder, die ihnen als Nachkommen des Sohns der Monarchin zustanden." Wofür sich das frisch verheiratete Paar entscheiden wird, bleibt abzuwarten.

Kann Meghan Markle als Herzogin von Sussex Königin werden?

Die Chance auf eine in Amerika geborene Königin auf dem britischen Thron ist ebenfalls eher gering. In der aktuellen Erbfolge landen Prinz Harry und Herzogin Meghan nur auf Rang sechs. Nach Queen Elizabeth II. wird erst einmal ihr ältester Sohn Prinz Charles gekrönt; auf ihn wird Prinz William folgen, und danach sind dessen Kinder dran. Bisher sind das Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Nur wenn die gesamte Familie von Prinz William in einem außergewöhnlichen Fall auf die Krone verzichten sollte, wird sein Bruder Prinz Harry zum König - und Meghan zur Königin. Wahrscheinlicher ist es für die beiden also, dass sie demnächst ihren eigenen Nachwuchs begrüßen dürfen. Und wenn man den Spekulationen glaubt, wird das vielleicht gar nicht mehr lange dauern.

VIDEO: Knallharter Diätplan! Das darf Meghan jetzt noch essen
Video: Sat.1
FOTOS: Königliche Hochzeit Die schönsten Brautkleider der Royals
zurück Weiter Brautprinzessinnen: Die schönsten Brautkleider der Royals (Foto) Foto: imago / UPI Photo/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser