Sylvie Meis sexy: Heiß! Ihre Brüste locken im Badeanzug!

Sylvie Meis hat offenbar ihr Lieblingsteil in ihrer Flirty-Swimwear-Kollektion gefunden. In einem sexy Einteiler posiert die Moderatorin auf Instagram. Ein sexy Busen-Blitzer bleibt dabei nicht aus. Aber sehen Sie selbst!

Sylvie Meis posiert sexy auf Instagram. Bild: dpa

Ganz schön heiß, Frau Meis! Dass sich Sylvie Meis mit ihren 40 Jahren nicht verstecken muss ist Fakt. Traumkurven, Knackpo, wunderschöne Wallemähne und ein umwerfendes Dekolleté - so kennen und lieben die Fans ihre Sylvie Meis.

Sylvie Meis mit Mega-Dekolleté im sexy Einteiler

Damit sich jede Frau ebenso umwerfend wie Sylvie Meis fühlen kann, hat die Niederländerin vor kurzem ihre eigene Bademoden-Kollektion herausgebracht. Es scheint fast so, als täte das dieser Tage jede Promi-Dame, die etwas auf sich hält. Auch Lena Gercke posiert inzwischen nur noch in Bikinis aus ihrer eigenen LeGer-Kollektion. Mal mehr und mal weniger erfolgreich. Zuletzt tappte sie mit einem Instagram-Foto ins Fettnäpfchen und verfehlte ihr eigentliches Ziel eindeutig.

So raffiniert ist Sylvie Meis' Bademode

Doch zurück zu Sylvie Meis. Die 40-Jährige hat ganz offenbar einen heimlichen Favoriten in ihrer Kollektion. Und wer Sylvie in diesem heißen Teil sieht, weiß auch warum. Konkret geht es um einen Einteiler in Safari-Grün. Der tiefe Ausschnitt gibt den Blick auf ihr sexy Dekolleté frei, an der Hüfte hat der Monokini moderne Riemchen-Details - ein echter Hingucker!

Positives Feedback von ihren Fans

Nicht nur Sylvie Meis ist begeistert von ihrem Einteiler. Auch ihre Fans geraten ins Schwärmen und überschütten die 40-Jährige mit Komplimenten. "Das Foto ist ein Traum!" und "Wunderschön, wunderbar, wunderhübsch", ist in den Kommentaren auf Instagram zu lesen. Auch auf ihrem eigenen Account hat Sylvie Meis das heiße Teil bereits präsentiert. Hierfür gab es über 30.000 Likes.

Sylvie Designs (@sylviedesigns) am

Sylvie Flirty Swimwear statt Hunkemöller

Mit ihrer Bademoden-Kollektion wagte Geschäftsfrau Sylvie Meis den nächsten logischen Schritt, um ihre Marke und ihr Unternehmen auszubauen. Jahrelang hatte sie für Hunkemöller deren Bademoden beworben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser