Mesut Özils Rücktritt im News-Ticker

1. Özil-Foto aufgetaucht - HIER lacht er den Rücktritt weg!

Mesut Özil tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Der Weltmeister zieht damit die Konsequenzen aus der Affäre um die Erdogan-Fotos. Die Bilder bereut Özil nicht. Er holt zum Rundumschlag aus und attackiert DFB-Chef Grindel scharf.

mehr »

Andreas Gabalier privat: Baby-Pläne seiner Freundin? So lebt der Volks-Rock'n'Roller

Auf der Bühne gibt Andreas Gabalier immer Vollgas. Im Privatleben steht er dagegen eher etwas auf der Bremse. Doch das hat einen Grund. Erfahren Sie mehr über seine Biografie und seine Karriere.

Bei so viel Arbeit bleibt bei Andreas Gabalier wenig Zeit für Privates. Bild: Sepp Pail/spot on news

In der Karriere könnte es für Andreas Gabalier (33) nicht besser laufen. Seine Konzerte sind nahezu alle ausverkauft, am 1. Juni erschien sein heiß erwartetes neues Album "Vergiss mein nicht!". Doch um auf der Bühne und im Studio so richtig Gas geben zu können, muss er im privaten etwas zurückstecken. "Für konkrete Zukunftspläne wie Heiraten und Kinderkriegen ist unser Leben momentan einfach zu turbulent", so der Volks-Rock'n'Roller in "Neue Post".

Familie, Geschwister und Co.: Andreas Gabalier hat französische Wurzeln

Andreas Georg Gabalier, der sich in seiner Autobiografie "Aus dem Leben des Volksrock'n'Rollers" selbstironisch als "Verkehrsunfall" bezeichnet, wurde am 21. November 1984 bei Friesach geboren. Der kleine Andreas konnte es damals nämlich überhaupt nicht erwarten, auf die Welt zu kommen, sodass seine Geburt ausgerechnet während einer Autofahrt stattfand.

Gabalier ist das zweitälteste der vier Kinder von Wilhelm und Huberta Gabalier, sein jüngerer Bruder Willi Gabalier ist Turniertänzer. Sein französischer Familienname stammt übrigens von einem Soldaten, der 1796 im Verlauf des Italienfeldzugs von Napoleon in Österreich sesshaft wurde.

Vater und Schwester tot! Andreas Gabalier verliert Familienmitglieder durch Suizid

Doch im Leben des sonst stets gut gelaunten "Mountain Man" gab es auch Schattenseiten: Im Jahr 2006 nahm sich Andreas Gabaliers Vater Wilhelm das Leben, zwei Jahre später beging auch seine jüngere Schwester Elisabeth Suizid. Die Erlebnisse verarbeitete der Schlagersänger in seinem Song "Amoi seg' ma uns wieder", zudem schnitzte Andreas Gabalier einen Grabstein für seine verstorbenen Angehörigen.

Andreas Gabalier privat glücklich mit Freundin Silvia Schneider

Trotz seiner stressigen Karriere hat Andreas Gabalier dennoch auch private Pläne: "Ich bin ein Familienmensch, kann mir vorstellen, Kinder zu haben und will meinen Lebensabend nicht allein verbringen müssen." Worte, die seiner Freundin Silvia Schneider sicher gefallen dürften. Das Paar ist seit 2013 zusammen. Neben der Familie ist Gabalier noch etwas anderes heilig: Traditionen und Rituale.

Hier können Sie das neue Album "Vergiss mein nicht!" von Andreas Gabalier bestellen

Andreas Gabalier legt privat Wert auf Traditionen und Rituale

Der Sänger erklärt: "Rituale schweißen zusammen. Denken Sie nur an Weihnachten, wo die ganze Familie zusammenkommt. Wenn wir keine Traditionen pflegen, vergessen wir einander und vereinsamen. Für mich ist Tradition auch, mit den alten Kumpels um die Häuser zu ziehen. Nur wenn wir Freundschaften pflegen und die Familie hochhalten, spüren wir unsere Wurzeln."

Nachwuchspläne! Wann kommt das Baby mit Freundin Silvia Schneider?

Und eine Tradition ist dem Österreicher besonders wichtig und würde sie deshalb gerne mal an seine Kinder weitergeben: "Dass alle gemeinsam miteinander am Tisch sitzen und sich Zeit nehmen zum Essen und miteinander sprechen. Ich sitze gerne mit meinen Liebsten am Küchentisch bei Käse, Speck, Bauernbrot und einer frischen Buttermilch." Ob das Paar demnächst wohl endlich Besuch vom Klapperstorch bekommt?

FOTOS: Andreas Gabalier Die peinlichsten Bilder des Volks-Rock'n'Rollers

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser