Abfuhr: Verlierer des Tages

Abfuhr für Ryan Reynolds - von der eigenen Frau

Ryan Reynolds wird aus seiner Frau nicht schlau Bild: DFree/Shutterstock.com/spot on news

Wo ist denn nun diese Emily? Das fragen sich derzeit zahlreiche Nutzer auf Instagram und Twitter. Kein Wunder, schließlich wird Schauspielerin Blake Lively (30, "Gossip Girl") nicht müde, ihren neuen Streifen "Nur ein kleiner Gefallen" ausgiebig in den sozialen Medien zu promoten. Wen die Frage nach der im Film spurlos verschwundenen Emily jedoch besonders zu wurmen scheint: Ryan Reynolds (41, "Deadpool"). Auch ihn macht die Geheimniskrämerei seiner Ehefrau offenbar ganz wild.

Den Film "Vielleicht, vielleicht auch nicht" mit Ryan Reynolds und Isla Fisher gibt es hier

Nachdem Lively den Trailer des Kinofilms nun auf Twitter teilte, kommentierte der Schauspieler darunter: "Du kannst es mir sagen. Wir sind verheiratet. Du hast mich einmal ins Krankenhaus gefahren, als du ein Kind bekommen hast. Also, was zum Teufel ist mit Emily passiert?" Doch die 30-Jährige scheint das Bitten und Betteln ihres Mannes kalt zu lassen. Ihre Antwort: "Oh Schatz, von all den Geheimnissen, die ich dir vorenthalte, sollte dies das Letzte deiner Sorgen sein, vertraue mir." Was für eine knallharte Abfuhr für den Schauspieler.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser