Formel 1: Hugh Grant: Als frisch verheirateter Ehemann in Monte Carlo

Hugh Grant hat vor wenigen Tagen den Bund der Ehe geschlossen. Nun zeigte sich der Schauspieler erstmals mit seiner frisch angetrauten Ehefrau in der Öffentlichkeit.

Anna Eberstein und Hugh Grant beim Formel-1-Rennen in Monte Carlo Bild: imago/Motorsport Images/spot on news

Kurz nach ihrer standesamtlichen Hochzeit in London haben sich Hugh Grant (57, "Mitten ins Herz - Ein Song für dich") und seine frisch angetraute Ehefrau, die schwedische TV-Produzentin Anna Eberstein (39), gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Die beiden besuchten am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix in Monte Carlo. Unter anderem wurden sie laut dem britischen "Express" dabei gesichtet, wie sie mit dem italienischen Ferrari-Fahrer Antonio Giovinazzi (24) plauderten.

Den Filmklassiker "Notting Hill" mit Hugh Grant und Julia Roberts in den Hauptrollen gibt es hier

Medienberichten zufolge haben Grant und Eberstein am Freitag im Londoner Stadtteil Chelsea im engsten Familienkreis geheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder, insgesamt ist der Schauspieler aber fünffacher Vater. Aus einer weiteren, früheren Beziehung mit der Chinesin Tinglan Hong hat er zwei weitere Kinder. Grant galt lange Zeit als ewiger Junggeselle und Kritiker der Ehe.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser