Felicity Huffman: William H. Macy erteilt seinen Töchtern eine Sex-Erlaubnis

William H. Macy hat seine ganz eigenen Erziehungsmethoden. Vor allem seine Teenage-Töchter dürften sich darüber ausgesprochen freuen.

William H. Macy an der Seite seiner Frau Felicity Huffman Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Die meisten Väter reagieren ausgesprochen empfindlich darauf, wenn ihre Töchter die ersten Jungs mit nach Hause bringen. Nicht so Schauspieler und "Shameless"-Star William H. Macy (68). Dessen Töchter Sofia (17) und Georgia (16) dürfen sich über Freiheiten freuen, für die Mädchen in ihrem Alter normalerweise lange rebellieren müssen - etwa das Einverständnis, sexuelle Beziehungen einzugehen. "Ich will, dass sie guten, gesunden und herrlichen Sex ohne Reue haben", zitiert die Seite "Us Weekly" den Mimen.

Den Film "Thank You for Smoking" mit William H. Macy gibt es hier zu kaufen

Derart lässig habe er aber nicht immer gedacht, wie Macy zugab: "Ich habe mit all diesen Klischees angefangen - 'Ich werde diese Kerle einschüchtern, einen Burggraben um unser Haus ziehen.' Doch dann dachte ich: 'OK, was willst du wirklich für deine Kinder?' Und da habe ich realisiert, dass ich sie glücklich sehen will, fröhlich und sicher." Und dazu gehört in seinen Augen offensichtlich auch, ohne Geheimniskrämerei oder Standpauken der Eltern das Sexualleben erkunden zu können.

Macys Frau Felicity Huffman (55) scheint das ähnlich zu sehen. Zumindest spricht die nun schon über 20 Jahre anhaltende Ehe dafür, dass sich die beiden in den wichtigen Dingen einig sind. Dass Macy eine tolle Beziehung zu seinen Kids hat, bewies Huffman vor rund einem Monat mit einem rührenden Instagram-Bild. Darauf ist ihr Mann und ihre Tochter Sofia in Tanzpose zu sehen. "Das Mädchen hat ihr Abschlussballkleid anprobiert. Papa hat mit ihr eine Runde gedreht."

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser