Krebs: YouTuber "TotalBiscuit" stirbt mit nur 33 Jahren

Spielekritiker und YouTube-Persönlichkeit "TotalBiscuit" ist tot. Mit nur 33 Jahren erlag John Bain einem langjährigen Krebsleiden.

John Bain war als "TotalBiscuit" und "The Cynical Brit" bekannt Bild: twitter.com/Totalbiscuit/spot on news

John Bain (1984 - 2018), der den meisten eher als "TotalBiscuit" oder auch als "The Cynical Brit" bekannt sein dürfte, ist tot. Der bekannte britische YouTuber, Podcaster und Videospielkritiker ist am Donnerstag im Alter von nur 33 Jahren einem langjährigen Krebsleiden erlegen. Das musste seine Frau Genna nun über Twitter mitteilen. "Ruhe in Frieden mein Liebster", schrieb sie zu einem Gedicht von Francisco de Quevedo (1580 - 1645).

John Bain lieh unter anderem auch einem Charakter im Videospiel "Awesomenauts" seine Stimme

Ihm blieb nicht mehr viel Zeit

Bereits 2014 wurde bei Bain eine Darmkrebserkrankung festgestellt. Nachdem es zwischenzeitlich wieder etwas besser für ihn aussah, verabschiedete sich "TotalBiscuit" Anfang Mai von seinen Fans. Auf "Reddit" erklärte er, dass er als Kritiker in Rente gehe. "Dies wird vermutlich mein letztes Update zu meiner Gesundheit, außer irgendein Wunder passiert oder wir finden tatsächlich Tests, die trotz des Schadens an meiner Leber noch etwas ändern können", schrieb Bain damals.

Der YouTuber habe die durchschnittliche Lebenserwartung für jemanden mit seiner Erkrankung bereits überschritten und hoffe, dass die Leute nicht spekulieren, wie lange ihm noch bleibe, erklärte er vor etwas mehr als drei Wochen. Seine letzten Tage wolle er mit seiner Familie und seiner Frau verbringen.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser