Meghan Markle: Ist Meghan längst schwanger? DIESE Indizien sprechen dafür

Ist Meghan Markle längst mit einem royalen Baby schwanger? Medienberichten zufolge häufen sich die Indizien, dass Prinz Harrys Ehefrau bereits ein süßes Geheimnis unter ihrem Herzen tragen könnte.

Ist Meghan Markle bereits schwanger? Das locker sitzende Brautkleid könnte ein Indiz sein. Bild: Brian Lawless / dpa

Gerade noch ließen Insider verlauten, dass Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan Markle zum einen die Verhütungsmittel abgesetzt und zum anderen mit dem leidenschaftlichen Baby-Mach-Sex begonnen hätten, da kursieren schon ganz andere Gerücht: Ist Meghan etwa schon schwanger?

Haben Meghan Markle und Prinz Harry bereits ein süßes Baby-Geheimnis?

Die royale Traumhochzeit ist auch in der Woche nach der Eheschließung Gesprächsthema Nummer 1. Gespannt werden alle Auftritte des frischgebackenen Ehepaars beobachtet, in der Hoffnung, Hinweise auf eine eventuelle Schwangerschaft zu erkennen. "OK!" will infolgedessen drei Indizien gefunden haben, dass Meghan bereits vor dem Ja-Wort schwanger gewesen sein könnte!

1. Warum saß das Brautkleid von Meghan Markle so leger?

Laut "OK!" habe das Brautkleid von Meghan Markle deutlich lockerer gesessen, als es die Skizzen der Designerin Clare Waight Keller aus dem Hause Givenchy vorgesehen hatten. Ein Zufall?

2. Was war das für ein Blick?

Des Weiteren habe es während der Predigt im Vorfeld der Eheschließung einen ganz besonderen Blick zwischen dem Brautpaar gegeben. Demnach habe sich das Paar nach der Zeile "Diese Ehe ist der Grundstein eurer Familie" angeschaut und ein verschmitztes Lächeln habe die Lippen der beiden umspielt. Wussten sie da schon mehr?

3. Was verrät die Naht von Meghans Robe über eine eventuelle Schwangerschaft?

Beim ersten gemeinsamen Auftritt von Prinz Harry und Meghan Markle am 22. Mai trug sie eine cremefarbene Robe. Diese habe unterhalb der Brust eine rundliche Naht aufgewiesen, die normalerweise bei Umstandsmode zum Einsatz käme. Ein eindeutiges Zeichen für ihre Schwangerschaft?

Nicht nur wir sind gespannt, ob diese Spekulationen bald in ein öffentliches Statement von Meghan Markle und Prinz Harry münden werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser