Denise Temlitz schwanger: Tränen-Beichte! Trennt sie sich von Ehemann Pascal Kappés? 

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Denise Temlitz und Ehemann Pascal Kappés erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Doch aktuell scheint das Liebesglück auf der Kippe zu stehen. Mit einer schockierenden Beichte meldet sich die 27-Jährige jetzt zu Wort.

Trennung? Ehe-Krach bei Denise Temlitz und Pascal Kappés. (Symbolbild) Bild: Fotolia/luaeva

Ehe-Drama bei Denise Temlitz und Ehemann Pascal: Unter Tränen meldet sich die Ex-"Bachelor"-Kandidatin bei ihren Fans. Statt trautem Familienglück mit ihrem ersten gemeinsamen Kind scheint die Beziehung der beiden auf der Kippe zu stehen. Aber was ist passiert?

Denise Temlitz ist schwanger von Ehemann Pascal Kappés

Seit drei Monaten ist die 27-jährige Denise Temlitz, die 2016 Kandidatin bei "Der Bachelor" war, mit "Berlin Tag und Nacht"-Star Pascal Kappés (28) verheiratet. Das Eheglück könnte kaum perfekter sein, ist Denise doch mit ihrem ersten gemeinsamen Baby schwanger. Umso überraschender ist es, als sie sich nun mit einer emotionalen Botschaft an ihre Fans richtet. "Mir wurde der Boden unter den Füßen weggerissen von meinem eigenen Ehemann", sagt sie unter Tränen in einem kurzen Clip ihrer Instastory.

Getrennt? Tränen-Beichte der Ex-"Bachelor"-Kandidatin auf Instagram

Von Lügen seitens Ehemann Pascal ist die Rede, der sie "von der ersten Sekunde belogen" hat. Details wollte Denise Temlitz nicht nennen, stellte aber klar, dass sie "hier niemanden schlecht machen" will. "Aber ich möchte nicht, dass ihr schlecht von mir denkt, dass ich meine Ehe gegen die Wand gefahren habe, ich habe ein kleines Baby von Pascal im Bauch und ich werd jetzt alles für mein Baby tun", erklärt sich die 27-Jährige sichtlich mitgenommen. Inzwischen hat sie ihre Videobotschaft bei Instagram wieder gelöscht. Steht die Ehe mit Pascal vor dem Aus?

Denise Kappés: "Was wir jetzt brauchen ist ganz viel Ruhe und ganz viel Zeit"

In einem aktuellen Video meldet sie sich erneut zu Wort, auch wenn sie weiterhin darüber Stillschweigen bewahrt, was genau vorgefallen ist. "Mir tut's wahnsinnig leid", entschuldigt sie sich. "Ich hab so heftig meine Emotionen im Netz gestern rausgelassen, was ich eigentlich schon wieder bereue", sagt sie weiter. Die derzeitige Situation mit Ehemann Pascal beschreibt sie als "schwer" und sie wisse auch nicht, wie es weitergeht. "Was wir jetzt brauchen ist ganz viel Ruhe und ganz viel Zeit".

Trennung von Pascal trotz gemeinsamem Kind?

Und eine Bitte hat sie noch ein ihre Fans: "Bitte zerreißt jetzt Pascal nicht...", stellt sie klar. "Pascal ist immer noch mein Ehemann, Pascal ist immer noch der Mann den ich liebe und Pascal wird immer auch der Papa von unserem kleinen Baby bleiben." Das kommt voraussichtlich im Herbst zur Welt. Ob es aber eine Pause oder gar eine Trennung gibt, erfahren ihre Fans leider nicht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser