Hochzeit: Liam Payne hat es mit der Hochzeit nicht eilig

All die Fremdgeh-Gerüchte und Eifersuchtsdramen können der Liebe von Liam Payne und Cheryl Cole scheinbar nichts anhaben. Heiraten möchte der Sänger trotzdem noch nicht.

Sänger Liam Payne möchte an seinem Beziehungsstatus nichts ändern Bild: carrie-nelson/ImageCollect/spot on news

Über die Beziehung von Liam Payne (24, "For You") und Cheryl Cole (34, "Fight For This Love") wurde in den letzten Monaten immer wieder heiß diskutiert. Dennoch scheint ihre Liebe den Fremdgeh-Spekulationen und Trennungsgerüchten standzuhalten. Für den nächsten Schritt sei der Sänger aber noch nicht bereit.

Gemeinsam mit Rita Ora lieferte Liam Payne den Soundtrack zu "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" - hier gibt's den Film

Sie "könnten es schon machen"

Wie er nun während eines Radio-Interviews verriet, habe er es mit der Ehe nicht wirklich eilig. "Wir sind zurzeit in einer sehr komfortablen Situation", erzählt der 24-Jährige, "es ist nicht so, als müssten wir den nächsten Schritt machen." Ob das die bereits zweifach-geschiedene Cole wohl auch so sieht? Schließlich haben die beiden Musiker bereits ein gemeinsames Kind, ihren Sohn Bear (1). Es scheint zumindest noch Hoffnung auf eine Heirat zu geben: "Auf lange Sicht könnten wir es schon machen, aber es ist keine große Sache", wird Payne von der britischen "Daily Mail" zitiert.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser