Barbara Schöneberger: Fies! SO schießt sie gegen Heidi und ihren Tom

Moderatorin Barbara Schöneberger hat in einem Interview erklärt, weshalb sie einen größeren Altersunterschied bei Pärchen problematisch findet. Der Seitenhieb auf Heidi Klum war da doch programmiert.

Barbara Schöneberger hat gerade ihr neues Album veröffentlicht. Bild: dpa

Über ihr Privatleben erfährt man von Barbara Schöneberger in der Regel nicht viel. Privates soll bei der Moderatorin eben privat bleiben. Im Gegenzug bedeutet diese Regel natürlich nicht, dass man sich nicht über die Lebensumstände prominenter Kolleginnen äußern darf. Auch wenn man deren Namen gar nicht in den Mund nimmt. Etwas nicht konkret auszusprechen und doch alle Welt wissen zu lassen, um wen es sich handelt, ist schon eine besondere Kunst.

Barbara Schöneberger findet 16 Jahre Altersunterschied "schwierig"

Auf der anderen Seite ist es für eingefleischte Boulevard-Fans nun wahrlich nicht schwer zu erraten, um wen es sich handelt, wenn Barbara Schöneberger gegenüber dem "Express" aus Köln erklärt, "dass es schwierig ist, mit jemandem zusammen zu sein, der 28 ist, wenn man selber 44 ist." Zumindest von ihrem Standpunkt aus natürlich. Moment, welches Promi-Pärchen machte noch zuletzt fast täglich Schlagzeilen ob seines großen Altersunterschieds? Heidi Klum und Tom Kaulitz natürlich.

Barbara Schöneberger witzelt über Heidi Klum und Freund Tom Kaulitz

Und auch wenn Barbara Schöneberger weder GNTM-Chefin Heidi Klum (44) noch Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz (28) mit einer Silbe erwähnt, kann man sich vorstellen, dass ihre Analyse für sie bestimmt ist. Dabei sei das Alter eventuell gar nicht das entscheidende Problem, wie Barabara Schöneberger feststellt: "Mit dem einen würde man es vielleicht noch hinkriegen. Aber wenn der seine Freunde mitbringt, und die haben alle so schiefsitzende Baseballkappen auf, dann wird es für mich problematisch", witzelt sie mit scharfer Zunge.

Übrigens: Mit einem älteren Mann in der Beziehung sieht Schöneberger weniger Probleme, wie sie dem "Express" sagt: "Männer sind anders, die können über sowas hinwegsehen, die fühlen sich gehoben, wenn sie mit Ende 40 mit 25-Jährigen abhängen."

Barbara Schöneberger immer noch schlagfertig und selbstironisch

"Jetzt singt sie auch noch" - mit diesem Albumtitel hat Barbara Schöneberger bei ihrer ersten Platte den Kritikern schon mal den Wind aus den Segeln genommen. Schlagfertig und selbstironisch wie kaum eine andere gehörte sie bereits damals zu den gefragtesten Moderatorinnen. Seitdem sind zehn Jahre vergangen, ihre TV-Shows größer geworden und die Termine für die umtriebige Entertainerin nicht weniger.

Gerade erschien wieder eine Ausgabe ihrer "Barbara"-Zeitschrift, RTL kündigte ein neues Format mit ihr, Thomas Gottschalk und Günther Jauch an, im Ersten präsentierte sie zuletzt die ESC-Party rund um das Finale - und am Tag zuvor legte sie selbst als Sängerin nach und brachte ihr neues Album "Eine Frau gibt Auskunft" heraus.

VIDEO: 5 unglaubliche Fakten über Heidi Klum
Video: Promipool

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser