Mesut Özils Rücktritt im News-Ticker

1. Özil-Foto aufgetaucht - HIER lacht er den Rücktritt weg!

Mesut Özil tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Der Weltmeister zieht damit die Konsequenzen aus der Affäre um die Erdogan-Fotos. Die Bilder bereut Özil nicht. Er holt zum Rundumschlag aus und attackiert DFB-Chef Grindel scharf.

mehr »

Prinz Harry und Meghan Markle: SO romantisch war die Royal-Wedding

Seit Monaten haben Tausende Royal-Fans auf diesen Moment gewartet: Nun haben Prinz Harry und Meghan geheiratet. In der Kirche war reichlich Prominenz. Am Abend wurde bis in die späten Stunden gefeiert - ganz ohne Zuschauer.

Prinz Harry und Meghan Markle sind verheiratet. Bild: dpa

Es ist das royale Highlight des Jahres. Am Samstag, 19. Mai 2018, hat Prinz Harry (33) seine Verlobte, die US-Schauspielerin Meghan Markle (36), im Schloss Windsor geheiratet.

Royal Wedding News zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle 2018

  • Kutschfahrt von Prinz Harry und Meghan Markle durch Windsor
  • Meghan Markle trägt Brautkleid von Givenchy
  • Feier mit Gästen ohne Zuschauer

Verpassen Sie keine Nachricht zur Hochzeit von Harry und Meghan und bleiben Sie mit dem news.de-Ticker immer auf dem Laufenden!

+++ 19.05.2018: Prinz Harry und Meghan Markle fahren zur Abend-Gala +++

Am Abend bestand dann aber nochmal kurz die Chance für royale Fans, einen Blick auf das Brautpaar zu erhaschen: Kurz nach 20.00 Uhr sind sie zum Abendempfang von Harrys Vater Prinz Charles ins etwa zwei Kilometer entfernte Frogmore House gefahren , ein idyllisch gelegenes Anwesen auf dem Schlossgelände. Während Harry in einem schwarzen Smoking erschien, trug Meghan Markle ein weißes Abendkleid von Stella McCartney.

+++ 19.05.2018: Elton John tritt beim Hochzeitsempfang von Harry und Meghan auf +++

Der britische Sänger und Pianist Elton John hat beim Hochzeitsempfang von Prinz Harry und Meghan Musik gemacht. Der 71-Jährige sei bei der Feier nach dem Gottesdienst aufgetreten, teilte der Palast am Samstag mit. Unklar war zunächst, was John spielte oder sang. Prinz Harry (33) habe den Musiker darum geben, hieß es in der kurzen Mitteilung weiter, und dieser habe aus enger Verbundenheit mit Harry und seiner Familie zugesagt. Elton John war mit Harrys Mutter Diana befreundet. 1997 spielte und sang er bei deren Beerdigung eine für sie umgeschriebene Version von "Candle in the Wind". Harry war damals zwölf Jahre alt.

+++ 19.05.2018: Prinz Harry und Meghan feiern mit ihren Gästen - ohne Zuschauer +++

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind nach ihrer bejubelten Kutschfahrt durch Windsor zum Schloss zurückgekehrt, um dort mit ihren Hochzeitsgästen zu feiern - ohne Kameras. Damit ist der öffentliche Teil der Trauung praktisch vorüber. Zunächst gab es für die rund 600 Gäste auf Einladung von Königin Elizabeth II. einen Empfang in der St.-Georgs-Halle direkt neben der gleichnamigen Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor.

Am Samstagabend bestand dann aber nochmal kurz die Chance für royale Fans, möglicherweise einen weiteren Blick auf das Brautpaar zu erhaschen: Gegen 20.00 Uhr wollten sie zum Abendempfang von Harrys Vater Prinz Charles ins etwa zwei Kilometer entfernte Frogmore House fahren, einem idyllisch gelegenen Anwesen auf dem Schlossgelände.

FOTOS: Prinz Harry und Meghan Markle Die schönsten Bilder zur Hochzeit des Jahres
zurück Weiter Dieses vom Kensington-Palast zur Verfügung gestellte Bild zeigt eines der offiziellen Hochzeitsbilder von Prinz Harry (Mitte, l) und Herzogin Meghan (M). (Foto) Foto: picture alliance / Alexi Lubomirski/PA/dpa Kamera

+++ 19.05.2018:Harry und Meghan fahren mit der Kutsche durch Windsor+++

Kurz nach ihrer Hochzeit sind Prinz Harry (33) und seine Frau Meghan (36) in einer offenen Kutsche durch Windsor gefahren. Zehntausende Fans jubelten am Samstag dem Paar in der Kleinstadt westlich von London zu. Viele winkten bei strahlend blauem Himmel mit britischen Flaggen und machten Fotos. Zuvor hatte sich das Paar vor der Kapelle den ersten Kuss nach der Trauung gegeben. Als bei der Feier die britische Nationalhymne erklang, sangen viele draußen mit. Danach brandete Jubel auf, die Glocken läuteten.

+++ 19.05.2018: Harry und Meghan haben Ja gesagt +++

In der englischen Stadt Windsor läuft zur Stunde die Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36). Dazu kamen am Samstag neben der Queen zahlreiche Mitglieder des Königshauses sowie viel Prominenz. Die Braut trug ein elegantes wie schlichtes Brautkleid aus dem Hause Givenchy, das die britische Designerin Clare Waight Keller entworfen hat. Meghan ging zunächst allein in die Kirche, bevor sie von Harrys Vater Charles zum Altar geleitet wurde. Harrys Trauzeuge war Prinz William.

Das Brautpaar erklärte auf die entsprechende Frage des Erzbischofs von Canterbury, Justin Welby: "Ich will." Die gesamte Gemeinde antwortete, dass sie das Paar unterstützen werde. Erst später nach dem noch folgenden Eheversprechen wird der Bischof die beiden offiziell zu Mann und Frau erklären.

+++ 19.05.2018: Meghan Markle trägt Givenchy-Brautkleid von Clare Waight Keller +++

Kurz vor der Trauung gab die königliche Familie bekannt, dass die britische Designerin Clare Waight Keller aus dem Hause Givenchy das Brautkleid entworfen hat. Das Brautkleid besticht durch eine zeitlose und schlichte Eleganz. Meghan Markle hat eng mit der Designerin zusammen gearbeitet.

+++ 19.05.2018: Ankunft der Queen, Herzogin Kate und der Blumenkinder +++

Die Queen und Prinz Philip sind in der Kirche angekommen. Wenige Minuten später folgten Herzogin Kate und die Blumenkinder, 10 an der Zahl. Queen Elizabeth trägt ein zitronengelbes Kostüm.

+++ 19.05.2018: Ankunft von Meghan Markle in St.-Georgs-Kapelle +++

Meghan Markle ist zusammen mit ihrer Mutter in derSt.-Georgs-Kapelle angekommen. Die Frage des Tages bleibt weiterhin: Welcher Designer hat Meghan Markles Brautkleid entworfen?Immer wieder wird der Name Stella McCartney genannt.

+++ 19.05.2018: Prinz Harry kommt zusammen mit Prinz Williamin St.-Georgs-Kapelle +++

Der Bräutigam, Prinz Harry, ist zusammen mit seinem Trauzeugen Prinz William in der St.-Georgs-Kapelle angekommen. Beide Brüder tragen ihre Militäruniformen.

+++ 19.05.2018: Meghan Markle fährt in ihrem Hotel los - 1. Blick auf das Brautkleid +++

Meghan Markle hat sich gemeinsam mit ihrer Mutter auf den Weg zum Schloss Windsor gemacht. Durch die Autoscheiben konnte man einen ersten Blick auf das Brautkleid von Prinz Harrys Verlobter erhaschen. Sie trägt einen Schleier und die Haare sind schlicht zusammengebunden.

+++ 19.05.2018: Gold für Meghans Trauring ist ein Geschenk der Queen +++

Meghans Trauring ist aus walisischem Gold und ein Geschenk der Queen. Das teilte der Palast am Samstag kurz vor Meghans Hochzeit mit Prinz Harry mit. Dessen Ring sei aus Platin. Beide Schmuckstücke seien vom Juwelier Cleave and Company gemacht worden. Dass nicht nur Meghan, sondern auch Harry einen Ehering tragen wird, ist für die Briten eine echte Nachricht. Sein großer Bruder Prinz William (35) zum Beispiel trägt keinen - weil er nicht gerne Schmuck trägt. Prinz Philip ist ebenfalls Ring-los, Prinz Charles trägt einen Ehering eher versteckt zusammen mit dem Siegelring. Eheringe für Männer haben bei den Royals keine Tradition.

FOTOS: Prinz Charles, Camilla, Prinz Edward und Co. Auch diese Royals heirateten in Harrys Hochzeitsschloss

+++ 19.05.2018: George Clooney, David und Victoria Beckham +++

Zu den weiteren Promi-Gästen der Royal-Wedding gehören auch George Clooney und seine Ehefrau Amal sowie David und Victoria Beckham.

+++ 19.05.2018: Promi-Gäste von Harry und Meghan kommen auf Schloss Windsor an +++

Die ersten prominenten Gäste sind zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan auf Schloss Windsor eingetroffen. Zu sehen waren auf Bildern aus dem Schlosshof und der St.-Georgs-Kapelle unter anderem Golden-Globe-Preisträger Idris Elba (45), die US-Star-Moderatorin Oprah Winfrey (64) und Sänger James Blunt (44). Auch Charles Spencer (53), der Bruder von Harrys verstorbener Mutter Diana, traf am Samstag am Schloss ein. Ebenso wie die Ex-Freundin von Prinz Harry,Chelsy Davy.

Rund 600 Gäste dürfen ab 13 Uhr deutscher Zeit die Trauung in der Kirche verfolgen. In der Kleinstadt Windsor rund 40 Kilometer westlich von London wurden mehr als 100 000 Schaulustige erwartet. Im Anschluss an die Trauung wollten Harry (33) und Meghan (36) rund 25 Minuten lang in einer offenen Kutsche durch die Stadt fahren.

+++ 19.05.2018: Prinz Harry und Meghan Markle werden Herzoge von Sussex +++

Königin Elizabeth II. hat kurz vor der Hochzeit ihres Enkels Prinz Harry (33) mit Meghan Markle (36) dem Brautpaar einen Adelstitel verliehen. Prinz Henry von Wales, wie Harrys offizieller Titel lautet, ist somit künftig auch Herzog von Sussex, Graf von Dumbarton und Baron Kilkeel. Meghan schmückt künftig der Titel "Ihre königliche Hoheit die Herzogin von Sussex". Dies gab das britische Königshaus am Samstag bekannt.

+++ 19.05.2018: Scharfschützen passen auf Harry und Meghan auf +++

Sollte es hart auf hart kommen, sollte man sich während der royalen Hochzeit besser nicht mit den britischen Polizisten und Spezialeinheiten anlegen, die für die Sicherheit der Gäste und des Brautpaares zuständig sind. Diese hätten nämlich die Ansage bekommen, "was auch immer notwendig" ist zu tun, um das Mega-Event zu Ehren von Prinz Harry (33) und Meghan Markle zu schützen, wie die britische "Sun" berichtet. Demnach hätten die Sicherheitskräfte im Ernstfall auch die Erlaubnis mögliche Angreifer zu töten.

+++ 19.05.2018: British Airways schicken Harrys und Meghans Namensvettern in die Luft +++

Die Fluglinie British Airways schickt zur Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) eine ganze Flugzeug-Crew in die Luft, die den Namen von der Braut oder dem Bräutigam trägt. Der Flug am Samstag mit zwei Harrys, sechs Megans und einer Meghan geht nach Toronto. In der kanadischen Stadt hatte sich das Paar im vorigen Jahr erstmals Händchen haltend in der Öffentlichkeit gezeigt.

Der Flug starte um 13.10 Uhr Ortszeit am Londoner Airport Heathrow, gut eine Stunde nach dem Beginn des Gottesdienstes in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor, teilte die Airline mit. Am Flughafen in London gebe es zudem Kuchen mit Zitronen- und Holunderblütengeschmack - genau wie bei der Hochzeit. Wer Harry oder Meghan heiße, dürfe zudem in der Erste-Klasse-Lounge des Terminals 5 Platz nehmen. Im ganzen Mai können sich Passagiere zudem auf British-Airways-Langstreckenflügen Folgen der Anwaltsserie "Suits" anschauen, bei der Meghan eine der Hauptrollen hatte.

+++ 19.05.2018: Meghan Markle erhält Segen von ihrem Vater Thomas Markle +++

Ja, Meghan Markle (36) wird am Samstag zum Altar geführt. Nein, es ist nicht ihr Vater Thomas (73), der diese Aufgabe übernimmt. Der 73-Jährige wird aus gesundheitlichen Gründen nicht an der royalen Hochzeit teilnehmen.Gegenüber dem US-Promi-Portal "TMZ" sagte der 73-Jährige, er fühle sich "geehrt und dankbar", dass Prinz Charles an seine Stelle treten werde. Seiner Tochter Meghan habe er dies ebenfalls per Telefon mitgeteilt und ihr seinen Segen für den royalen Vertreter gegeben.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser