Marc Weide: Private Einblicke: Wen verzaubert der Magier hinter den Kulissen?

Marc Weide ist bisher vor allem als Nachwuchszauberer bekannt - jetzt darf er mit Biggi Lechtermann die Morning Show "Live nach Neun" in der ARD moderieren. Wem zeigt er privat seine Tricks?
 

Starkes Team: Biggi Lechtermann und Marc Weide Bild: ARD

Marc Weide verzauberte seine Familie und sein Umfeld schon als kleiner Junge. Mittlerweile hat das Fernsehen ihn entdeckt: Gemeinsam mit der altgedienten Moderatorin Biggi Lechtermann leitet er ab 22. Mai im Ersten die neue Sendung "Live nach Neun" jeweils von 9.05 bis 9.50 Uhr.

Marc Weide verdankt Erfolg auch seiner Familie

Marc Weide (26) weiß schon früh, dass er in die Fußstapfen von David Copperfield, den Ehrlich Brothers und Co. treten möchte. Copperfield hat ihn mit zwölf Jahren bei einem Auftritt sogar schon auf die Bühne geholt, danach verkündet er seiner Mutter, dass er Zauberer werden will. Sie schenkt ihm einen Zauberkasten, fährt ihn zu jedem Auftritt bei Hochzeiten und Schulfesten - und eine magische Karriere beginnt. Dafür hat er sich jetzt nochmal zum Muttertag mit einem süßen Foto bedankt.

Die ersten Karriere-Schritte von Magier Marc Weide

Mit 13 gewinnt Marc Weide die ersten Zauberwettbewerbe, mit 16 wird er jüngstes Mitglied im Zauberverein, dem so genannten magischen Zirkel Deutschlands. Nach seinem Abitur konzentriert er sich dann ganz auf die Magie und legt ein Probejahr als Zauberer ein. Und der Erfolg gibt ihm recht: Er wird unter anderem Zweiter bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst 2017, es folgen Auftritte in London und New York.

Die Termine für seine Bühnenshow "Hilfe ich werde erwachsen!"

Dabei bleibt der sympathische Junge aber ganz am Boden, erzählt er im "Bild"-Interview. "Bei mir ist alles sehr nah­bar. Ich habe keine blon­den As­sis­ten­tin­nen im kur­zen Rock, trete in T-Sirt und Sakko auf." Derzeit läuft auch seine Bühnenshow "Hilfe ich werde erwachsen!" mit Terminen in ganz Deutschland. Im Mai und Juni sowie wieder ab September 2018 ist er mit seiner Solo-Tour unterwegs. Er zaubert vor allem mit normalen Gegenständen aus dem Alltag, wie Spielkarten und Münzen. Zersägte Jungfrauen und Tiger wie bei den Zauberikonen Siegfried und Roy gibt es bei ihm nicht.

Hat Marc Weide privat eine Freundin?

Apropos zersägte Jungfrauen: Wie steht es um den Zauber der Liebe bei dem jungen Mann? "Ich flir­te gerne auf der Bühne, habe auch frü­her in der Disco schon Mäd­chen mit mei­nen Tricks be­geis­tert", sagt er der "Bild". Trotzdem soll er gerade noch Single sein...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gma/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser