Prinz Philip: Wird er fit bis zur Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry?

Wird Prinz Philip nach seiner OP Anfang April fit genug sein, um an der royalen Traumhochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry teilzunehmen? Ein Insider packt aus.

Prinz Philip vor seiner Hüft-Operation nebst Gattin, Königin Elizabeth II. Bild: Imago / I images/spot on news

Es fehlt im Prinzip nur noch die offizielle Bestätigung: Prinz Philip (96) scheint nach seiner Hüft-Operation rechtzeitig für die Hochzeit seines Enkels Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) wieder fit zu sein und kann daran teilnehmen.

Der 94-Jährige Prinz Phillip hat sich gut von seiner OP erholt

Wie die britische Zeitung "The Sun"unter Berufung auf einen Insider berichtet, seien die Krücken demnach bereits beiseite gelegt worden und selbst Treppensteigen mache ihm keine großen Probleme mehr. "Er hat eine wahnsinnige Willensstärke", erzählte die Quelle dem Blatt.

Prinz Philip ließ sich Anfang April in einem lange geplanten Eingriff ein künstliches Hüftgelenk einsetzen. Nur wenige Tage nach der Operation wurde er aus dem Krankenhaus entlassen.

Prinz Phillip wird sich die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry vermutlich nicht entgehen lassen

Damals hieß es, alle seien guter Dinge, sein Zustand sei "zufriedenstellend". Gerüchten zufolge wurde der Zeitpunkt extra wegen der Hochzeit gewählt, damit der Gatte von Königin Elizabeth II. an der Zeremonie teilnehmen könne.

Seien Sie bei der royalen Hochzeit dabei: Hier gibt's die königliche Hochzeit im Live-Stream und im TV.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser