Bad Hersfeld: Vermisste Mädchen in Niederaula wieder aufgetaucht

Ein Großaufgebot der Polizei suchte in Niederaula zusammen mit Kollegen der Feuerwehr nach drei vierjährigen Mädchen. Nun sind die Kinder wieder aufgetaucht. Die Mädchen waren bei einem Kita-Ausflug verschwunden.

Ein Großaufgebot der Polizei sucht nach drei vierjährigen Mädchen. Bild: dpa/Symbolbild

Schock beim Kita-Ausflug in Osthessen. Wie die Beamten bei Twitter informierten, suchte die Polizei im Raum Niederaula nach drei kleinen Mädchen, die nach einem Ausflug verschwunden waren. Sogar zwei Hubschrauber sowie mehrere Hunde seien auf der Suche nach den Vierjährigen im Einsatz gewesen.

Mädchen-Trio aus Niederaula nach stundenlanger Suche wiedergefunden

 

Am Nachmittag dann die Entwarnung: Die drei vermissten Mädchen wurden gefunden. Wie "Focus Online" am Nachmittag berichtet, habe ein Förster die Kinder in der Nähe von Beiershausen entdeckt. Alle Drei sind wohlauf.

Verschwundene Mädchen in Bad Hersfeld: Polizei sucht nach drei Vierjährigen

Seit 9.40 Uhr fehlte von den Mädchen jede Spur, berichtet die "Bild"-Zeitung. Bei dem Ausflug soll es sich dem Blatt zufolge um den Ausflug einer Kindergartengruppe gehandelt haben. 23 Kinder und 2 Erzieherinnen seien unterwegs gewesen. "Plötzlich waren die Mädchen weg", zitiert das Blatt Polizeisprecher Manfred Knoch.

Die Polizei appellierte an die Bürger vor Ort: "Bitte haltet die Augen in diesem Bereich auf und gebt Hinweise an die Kollegen vor Ort", schreiben die Beamten bei Twitter. Über 40 Polizeikräfte und 130 Feuerwehrleute suchten nach den vermissten Kindern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser