Mesut Özils Rücktritt im News-Ticker

1. Özil-Foto aufgetaucht - HIER lacht er den Rücktritt weg!

Mesut Özil tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Der Weltmeister zieht damit die Konsequenzen aus der Affäre um die Erdogan-Fotos. Die Bilder bereut Özil nicht. Er holt zum Rundumschlag aus und attackiert DFB-Chef Grindel scharf.

mehr »

Prinz Harry heiratet Meghan Markle: Nicht ohne Mama! Auch Prinzessin Diana wird beim Ja-Wort dabei sein

Prinzessin Diana mag seit mehr als 20 Jahren tot sein, doch bei der Hochzeit ihres jüngsten Sohnes Prinz Harry mit Meghan Markle am 19. Mai 2018 wird Lady Di dennoch präsent sein - meint zumindest ein Insider, der die 1997 verstorbene Prinzessin von Wales besser kannte als kaum jemand sonst.

Prinz Harry heiratet am 19. Mai. Bild: imago/i Images/spot on news

Der Hochzeits-Countdown von Prinz Harry und Meghan Markle geht in die heiße Phase: Bereits in gut zwei Wochen, am 19. Mai 2018, heiratet der jüngste Sohn von Prinzessin Diana seine aus den USA stammende Verlobte Meghan Markle. Persönlich wird die 1997 bei einem Autounfall in Paris ums Leben gekommene Lady Di bei der Hochzeit ihres jüngsten Sohnes zwar nicht anwesend sein können - doch Insider sind sich sicher, dass Prinzessin Diana dennoch eine markante Rolle bei der royalen Hochzeit am 19.05. spielen wird.

Prinz Harry heiratet Meghan Markle - und Prinzessin Diana wird allgegenwärtig sein

In einer aktuellen TV-Doku sprachen Insider aus dem Umfeld der königlichen Familie darüber, welche Rolle das Andenken an Diana (1961-1997) bei der Hochzeit ihres Sohns spielen wird. Der ehemalige Butler William French, der auf der royalen Yacht arbeitete, erzählt laut "Mail Online" in der ITV-Show "Prince Harry's Story", wie sich das "gesamte Verhalten" des 33-jährigen Prinzen geändert hat, nachdem er seine Verlobte Meghan Markle (36) traf. Auf die Trauung der beiden am 19. Mai angesprochen, sagte French demnach: "Er wird einen Blick nach oben werfen, das kann ich garantieren. Er wird hochschauen und sagen: 'Ich habe es geschafft, Mama', und sie wird so stolz sein auf ihn."

180-Grad-Wendung! Meghan Markle hat Prinz Harry komplett verändert

Nachdem Prinz Harry die US-Schauspielerin Meghan Markle 2016 bei einem Blind Date kennengelernt hatte, habe sich sein ganzes Verhalten geändert, glaubt French zu wissen. Man könne seine neue Ausstrahlung erkennen, sagt der Insider: "Es wird schön sein, ihn am Hochzeitstag strahlen zu sehen." Am 19. Mai soll Prinz William seinem jüngeren Bruder Harry übrigens als Trauzeuge zur Seite stehen, wie der Palast inzwischen bestätigte.

Insider enthüllen: Prinz Harry war früher als Kind ein Lausebengel

In der Doku soll auch die ehemalige Köchin des Kensington Palasts, Carolyn Robb, zu Wort kommen. Sie erinnerte sich vor der Kamera daran, wie sie den jungen Prinzen in Küchenschränken versteckte, als er vor seiner Nanny flüchtete: "Bei mehr als einer Gelegenheit versuchte Harry seiner Nanny zu entkommen. [Er sagte] 'Schnell, Hilfe, Hilfe! Ich muss mich verstecken.' Es gab einige sehr niedrige Schränke, so dass es sehr schnell ging, Harry hineinzubekommen und die Tür zu schließen." Klingt ganz danach, als sei der royale Rotschopf in Kindertagen ein echter Rotzlöffel gewesen!

So verlebte Prinz Harry seine Kindheit mit Prinz William und Mama Prinzessin Diana

Harry und sein Bruder, Prinz William (35), hätten eine sehr verspielte Kindheit gehabt, so die Insider in der Show. Mit Papa Prinz Charles (69) habe es demnach oft Kissenschlachten gegeben, während Diana oft auf dem Boden herumkrabbelte und die Kinder auf ihrem Rücken saßen.

FOTOS: Lady Di Prinzessin Diana und ihre zwei kleinen Prinzen
zurück Weiter So süß: Prinzessin Diana und ihre zwei kleinen Prinzen (Foto) Foto: imagecollect.com/ Globe Photos/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser