Sarah Lombardi: Stalker-Drama! Bringt sie DAMIT Alessio in Gefahr?

Sängerin Sarah Lombardi teilt ihr Leben gern und oft mit der Öffentlichkeit. Doch jetzt muss die 25-Jährige die Schattenseiten der Popularität erkennen. Ein Mann verfolgt die Ex von Pietro Lombardi seit geraumer Zeit.

Sarah Lombardi hat einen Stalker. Bild: dpa

Was für ein Schock-Geständnis von Sarah Lombardi! Man dachte, bei der Sängerin läuft gerade alles perfekt. Nach der Trennung von Ex-Partner Pietro Lombardi brachte Sarah erst unlängst eine neue Single ("Genau hier") auf den Markt, ihr neues Album ("Zurück zu mir") steht in den Startlöchern. Eine neue Doku-Soap zeichnet das Leben der ehemaligen Kandidatin von "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL2 nach, selbst mit Ex Pietro scheint es deutlich harmonischer zu laufen. Zuletzt gab es sogar neue Schwangerschaftsgerüchte rund um die Sängerin.

Sarah Lombardi hat einen Stalker

Doch jetzt schockt Sarah Lombardi mit einer unglaublichen Nachricht. Dem Boulevard-Magazin "Closer" verriet die 25-Jährige, dass sie schon seit mehreren Jahren von einem Stalker belästigt wird. Der Mann soll um die 40 Jahre alt sein und beinahe täglich am Haus der Lombardis gesichtet worden sein. Mehr noch: Wie "Closer" schreibt, habe der Mann schon selbst die Post aus dem Briefkasten geholt und sie geöffnet.

Schon gesehen? Unten ohne! So nackt findet Sarah zu sich selbst!

Schwebt Sarah Lombardi in Gefahr?

Schwebt Sarah Lombardi in echter Gefahr? Die Sängerin selbst sieht die ganze Angelegenheit noch relativ entspannt. Zu entspannt? Bringt sie möglicherweise Sohn Alessio damit in Gefahr? "Schon als ich noch mit Pietro zusammen war. Ich habe schon öfter professionellen Rat gesucht. Aber was soll ich groß machen?", schildert sie gegenüber "Closer" den Stand der Dinge. Immerhin stellt Sarah Lombardi fest: "Ich lasse mir nichts gefallen und wehre mich".Doch reicht das?

FOTOS: Sarah Lombardi DAS sind ihre peinlichsten Fotos
zurück Weiter Für Sarah Lombardi muss das Leben der Trennung weitergehen. (Foto) Foto: Facebook/ Sarah Lombardi Kamera

Sarah Lombardi muss die Polizei einschalten!

Nicht wirklich, wenn es nachPsychologe und Stalking-Experte Sebastian Bartoschek geht. Der klärt gegenüber "Closer" hinsichtlich des Sarah-Lombardi-Falls auf.Sarah müsse demnach "klare Grenzen setzen". Zudem weiß der Experte: "Die Polizei nimmt solche Dinge immer sehr ernst, und meist ist nach einem Einsatz der Beamten auch Schluss." Doch davor hat Sarah noch Skrupel: "Solche Menschen tun mir leid, und er braucht bestimmt professionelle Hilfe. Ich möchte deswegen auch nicht unbedingt die Polizei einschalten", schildert sie gegenüber "Closer".

VIDEO: Sexy Auftritt im knappen Minidress
Video: Promipool

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser