Charlotte Würdig bei Let's Dance: Zum Anbeißen! Dieser Knackpo macht Sido froh

Bei "Let's Dance" überzeugt Charlotte Würdig bis jetzt nicht nur mit Rhythmusgefühl, sondern auch knackigen Aussichten. Ein Körperteil springt dabei regelmäßig besonders ins Auge, das sie aktuell mit einem heißen Schnappschuss gekonnt in Szene setzt.

Charlotte Würdig tanzt in der 11. Staffel von "Let's Dance". Bild: dpa

Bei "Let's Dance" macht Charlotte Würdig eine ziemlich gute Figur - und das im wahrsten Sinne des Wortes. In den knappen und hautengen Kleidern kommt vor allem ein Körperteil besonders gut zur Geltung, das sie nur allzu gern im Takt schwingt - wie etwa bei der Samba in der vergangenen Show am Freitag zu sehen war. Die Rede ist natürlich von ihrem Knack-Po und mit dem gibt sie jetzt so richtig schön an.

Charlotte Würdig ist stolz auf ihren "geilen Arsch"

Schon bei "Promi Shopping Queen" im Januar gestand Nina Moghaddam gegenüber ihrer Mode-Konkurrentin: "Ich guck dir eigentlich übrigens nur auf den Hintern." Darauf wurde dann auch Claudia Effenberg, die dritte im Bunde, aufmerksam und tat es ihr gleich. Angesichts dieser offenherzigen Komplimente zeigte sich Charlotte Würdig damals keineswegs bescheiden oder gar pikiert. Neu scheinen ihr derlei Lobeshymnen auf ihren Allerwertesten bis heute aber nicht zu sein. "In letzter Zeit werde ich öfters gefragt, woher ich meinen geilen Arsch habe!", schreibt sie zu einem Foto. Auf dem streckt sie ganz ungeniert ihren mit hautengen Leggings bekleideten und wohlgeformten Hintern provokant in die Kamera. Eine arschgeile POse, die ihr Ziel nicht verfehlt.

DIESEN Seitenhieb gegen Ehemann Sido kann sie sich nicht verkneifen

Denn mit dem knackigen Schnappschuss macht die 39-Jährige Werbung für ihr selbst entwickeltes Fitnessprogramm mit dem schönen Titel "PimpIT - Butt & Legs", das auf ihrer Internetseite "wohlgeformte Beine" und einen "knackigen Po" verspricht. Einen Seitenhieb gegen Ehemann Sido kann sie sich dabei allerdings nicht verkneifen. Denn ihren "geilen Arsch" setzt sie mit eben jenem gleich: "Ich habe jetzt erst verstanden, dass sie nicht meinen Mann, sondern meinen Hintern meinen." Schon klar. Nichtsdestotrotz gibt es für so viel charmante Po-Werbung mit kreativer Eigenleistung - "POsitioniere dich neu" - über 1000 Likes und in den Kommentaren unzählige bewundernde Worte. "Beide Ärsche können sich echt sehen lassen! Da hast du alles richtig gemacht!!!", "Beide Ärsche sehen gut aus.!", "deine rückansicht...ist mega" oder schlicht "sexy Po", freuen sich ihre Follower.

Hilft Charlotte Würdig ihr Knack-Po für den nächsten Tanz bei "Let's Dance"?

Schöner Nebeneffekt: Auch für "Let's Dance" ist dieser Marketing-Gag sicherlich hilfreich. Immerhin entscheiden letztlich die Zuschauer und Fans darüber, ob Charlotte Würdig in der nächsten Tanzrunde weiterkommt oder nicht. Neben einem ausdrucksstarken Tanz dürfte da die Aussicht auf ihren Knack-Po ebenso eine Rolle spielen wie Sympathie. Die 39-Jährige tanzt am Freitag in der sechsten Show bei "Let's Dance" (RTL, 20.15 Uhr) übrigens mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin eine heiße Rumba zu "I Only Want To Be With You" von Vonda Shepard.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser