Alphonso Williams (57) ist tot

DSDS-Star stirbt kurz nach Krebs-Diagnose

Der ehemalige "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams ist tot. Der 57-Jährige war an Prostata-Krebs erkrankt. Nun hat er den Kampf gegen die schwere Krankheit verloren. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

mehr »
24.04.2018, 16.06 Uhr

Die Geissens: Fankritik an Geissini-Kollektion und Kindermodels!

Dass Carmen und Robert Geiss immer wieder in der Kritik stehen, ist ja nun nichts Neues. Das betrifft auch immer wieder die Erziehung ihrer Töchter Davina und Shania Geiss. Die müssen jetzt sogar schon Werbung für die Geissens machen.

Carmen und Robert Geiss stehen immer wieder wegen ihrer Kindererziehung in der Kritik ihrer Fans. Bild: dpa

Werbung in eigener Sache ist für Familie Geiss absolut kein Fremdwort. Regelmäßig machen sich Carmen und Robert zum öffentlichen Gespräch - sei es im Fernsehen mit ihrer eigenen Sendung "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" oder via Instagram und Facebook. Nun müssen aber auch ihre Töchter ordentlich die Werbetrommel für ihre Eltern rühren.

Die Geissens erhalten Morddrohungen nach Echo-Kritik

Eigentlich bieten Carmen Geiss und ihr Robääärt für sich allein schon jede Menge Zündstoff. Das ist erst in der vergangenen Woche mehr als deutlich geworden, als sie ihre Meinung zu der umstrittenen Echo-Preis-Verleihung von Farid Bang und Kollegah öffentlich kund taten und dafür einen Schwall an Hass-Kommentaren und sogar Morddrohungen erhielten. Ein neuer Höhepunkt für die Geissens in Sachen Shitstorm in den sozialen Netzwerken - dabei sind sie schon einiges gewöhnt. Das betrifft auch ihre Töchter Davina und Shania Geiss. Vor allem die Erziehung der beiden hat seitens der Fans immer wieder für Unmut gesorgt, etwa das erste eigene Auto für Davina mit 14 (!) oder die angehende Model-Karriere von Shania (13).

Carmen und Robert Geiss in der Kritik wegen ihrer Kindererziehung

Schon in der Vergangenheit musste die 52-Jährige gerade diesbezüglich jede Menge Kritik über sich ergehen lassen - immerhin ist Shania noch ein Kind. Für Carmen und Robert Geiss aber offensichtlich kein Grund, ihr Töchterchen nicht trotzdem rege zu unterstützen. Immerhin bieten sich damit auch ganz neue Möglichkeiten, für beide Seiten. Denn was ließe sich besser kombinieren als eine aufstrebende Model-Tochter und ein eigenes Mode-Label? Und so kommt es wie es kommen musste: Shania modelt für "Roberto Geissini".

Bereits im Online-Shop prangt ein Foto der 13-Jährigen über der Modekollektion von Papa Robert Geiss. Damit aber nicht genug: In ihrem eigenen Instagram-Account "davinaandshania" machen die Töchter nun auch ganz offiziell Werbung für die neue Modekollektion. Auf vier Fotos sind beide zu sehen, wie sie auf der Familien-Yacht vor einem "Roberto Geissini"-Logo posieren. "Bock zu shoppen? Dann kauft euch die neue Kollektion bei robertogeissini.de", steht zu den Schnappschüssen zu lesen.

Fans sauer! Davina und Shania Geiss machen Werbung für "Roberto Geissini"

Bei ihren Fans kommt das allerdings überhaupt nicht gut an. Das liegt aber nicht an dem fragwürdigen Model-Talent oder den Posen der beiden, sondern schlichtweg an der Mode-Kollektion von Papa Robert Geiss. Das ernüchternde Urteil in den Kommentaren lautet immer wieder: zu hässlich und / oder zu teuer, zum Beispiel: "Kann ich mir leider nich so leisten" oder "Nichts für ungut aber die Sachen sind hässlich". Das ging wohl nach hinten los...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser