Die Geissens: Morddrohungen für Carmen Geiss - Pöbel-Teenie entschuldigt sich

Robert und Carmen Geiss halten selten mit ihrer Meinung hinter dem Berg. So auch nicht im Fall der Echo-Preisverleihung an Rapper Farid Bang. Mit unabsehbaren Konsequenzen. Denn jetzt erhalten die Geissens Morddrohungen.

Die Geissens haben ordentlich Stress. Bild: dpa

Da steckt Millionärsfamilie Geiss aber richtig dick im Schlamassel. Nach der Echo-Preisverleihung an die umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang sah sich Millionärslady Carmen Geiss dazu aufgerufen, ihre Meinung über die polarisierenden Künstler darzulegen. In einem emotional aufgewühlten Post wütete sie in den sozialen Netzwerken,bezeichnete Farid Bang als "arme Seele und wirklich eine kranke Person, die nicht nur ein Frauenverachter, sondern ein Deutsch-Hasser" sei. "Kranker Mensch !!Deutschland geht unter mit Dir, und mit Deiner bescheidenen Musik. Ich bin froh,dass ich im Ausland lebe!!", schimpfte Carmen Geiss.

Morddrohungen schocken die Geissens

Die Reaktion der Anhänger von Farid Bang und Kollegah ließ nicht lange auf sich warten. In zahlreichen Hass-Kommentaren machten sie klar, was sie von Carmen Geiss und ihrem Mann Robert halten würden. Nicht viel und noch weniger. In schlechtester Battle-Rap-Manier nach US-Gang-Vorbild wurde da sogar zum Mord an den Millionären aufgerufen. Diese Beleidigungen wollten oder konnten die Geissens nicht auf sich sitzen lassen - und wüteten ihrerseits auf ziemlich niedrigem Niveau bei Instagram und Facebook. Mittlerweile hat sich der Pöbler reumütig entschuldigt.

Robert Geiss wettert gegen Ausländer

Zur Krönung des Ganzen platzte Robert Geiss in einem Post der Kragen:"Die ganzen Ausländer die uns so beschimpfen in Deutschland alle ihre Gelder beziehen,warum seid ihr denn noch dort??Dort scheint die Sonne nicht! Ihr könnt alle in Euren Ländern f...... die ihr wollt,denn das hat einen Vorteil!!!!!! Ihr sprecht die selbe Sprache!!", pöbelte er. In einem weiteren Post präsentierte er unverpixelte Bilder von vermeintlichen Hetzern und donnert: "Er hat den Bogen überspannt mit seiner Drohung deshalb wird er von uns eine Anzeige wegen Mord Drohungen erhalten."

Carmen Geiss schaltet Staatsanwaltschaft nach Morddrohungen ein

Für Carmen steht nach den Morddrohungen fest: "Die Staatsanwaltschaft wird gegen ihn Klage erheben. Man kann sich auch im Internet nicht alles erlauben. Es ist schon schlimm, dass man in der heutigen Zeit damit rechnen muss, bei öffentlichen Auftritten attackiert zu werden", wie sie bei Facebook schreibt.

FOTOS: Die Geissens Robert und Carmen Geiss: Ihre 10 peinlichsten Fotos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser