Meghan Markle und Prinz Harry: Einfach rührend! SIE sind zu ihrer Hochzeit eingeladen

Die Gästeliste der royalen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai ist größtenteils noch geheim. Wer jedoch ganz bestimmt dabei sein wird, ist das zwölfjährige Mädchen Amelia. Sie überlebte das Bombenattentat von Manchester.

Meghan Markle und Prinz Harry werden sich am 19. Mai das Jawort geben. Bild: imago/ZUMA Press/spot on news

Nationale sowie internationale Politiker werden an der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36, "Suits") nicht teilnehmen - so viel steht schon einmal fest. Welche Gäste zu den Feierlichkeiten am 19. Mai erwartet werden, ist hingegen ein noch gut gehütetes Geheimnis.

Meghan Markle und Prinz Harry laden Amelia Thompson zur Hochzeit ein

Wie der Kensington Palast jedoch bereits am Dienstag bekanntgab, gingen insgesamt 2.640 Einladungen an Menschen aus Großbritannien, die bei dem Festakt auf Schloss Windsor hautnah dabei sein können. Eine von ihnen: die zwölfjährige Amelia Thompson. Sie gehört zu den Überlebenden des Bombenattentats auf das Ariana-Grande-Konzert in Manchester im Mai vergangenen Jahres, bei dem 22 Menschen ums Leben kamen.

Amelias Mutter, Lisa Thompson, hatte das Mädchen heimlich als möglichen Hochzeitsgast nominiert und damit tatsächlich Erfolg. Wie die britische Tageszeitung "The Telegraph" berichtet, flatterten vor wenigen Tagen zwei Einladungen ins Haus. Doch die Zwölfjährige nimmt nicht etwa ihre Mutter mit. Amelia wird von Sharon Goodman begleitet, einer Großmutter, die ihre 15-jährige Enkelin bei dem Anschlag verloren hat. Die beiden lernten sich während eines gemeinsamen Fototermins im Rahmen einer Spendensammelaktion kennen.

Manchester-Überlebende auf der Gästeliste: "Es ist das Richtige"

Lisa Thompson wird ihre Tochter im Mai so weit es geht begleiten, an den Toren von Schloss Windsor wird dann jedoch vermutlich Schluss sein. Traurig darüber, dass sie nicht an Amelias Seite sein wird, ist sie aber nicht. Dem Blatt sagte Thompson: "Es ist einfach schön, dass jemand, der wirklich Probleme hat und so viel verloren hat, es erleben kann und es ihr hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht zaubert. [...] Es fühlt sich einfach richtig an."

Auch die Zwölfjährige kann den besonderen Tag kaum erwarten: "Ich bin so aufgeregt, dorthin zu gehen." Über den Ablauf vor Ort wisse sie allerdings noch nicht wirklich Bescheid. Die einzige Anleitung, die sie bis jetzt bekommen habe, lautet, "sich für eine noble Hochzeit zu kleiden".

Schon gelesen? So sorgte die Harry Verlobte vor 25 Jahren für Aufsehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser