Atemprobleme: Deswegen musste Dwayne Johnsons Tochter ins Krankenhaus

Vor etwa einem Monat wurde Dwayne "The Rock" Johnsons kleine Tochter ins Krankenhaus gebracht. Lange ließ er seine Fans mit dem Hintergrund dazu im Unklaren. Jetzt hat er sich geäußert...

Will so etwas vermutlich nie wieder erleben: Dwayne "The Rock" Johnson Bild: Landmark Media/ImageCollect/spot on news

Vor Kurzem wurde bekannt, dass Dwayne "The Rock" Johnson (45, "Baywatch") eine unschöne Nacht mit seiner zweijährigen Tochter Jasmine im Krankenhaus verbrachte - ein Schock für ihn und seine Fans. Bisher sprach der Schauspieler nur von etwas "Beängstigendem", das vorgefallen sei. Doch jetzt verriet er im Interview mit "Extra", was genau er erlebt hat. Seine Kleine hatte schwere Atemprobleme.

"Vor etwa drei Wochen, mitten in der Nacht, hatte sie einen kruppartigen Husten", beginnt der Hollywood-Star die Geschichte. Mit einem leicht nervösen Lächeln erzählt er weiter: "In dem Moment hatte sie auch Schwierigkeiten zu atmen, da wurde es dann etwas brenzlig. Ich habe den Notarzt gerufen." Glücklicherweise kam der schnell genug, um Jasmine zu helfen - ihr geht es wieder gut.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser