Mary Elizabeth Winstead: Ewan McGregor: Zurück bei der Ex - aber bei welcher?

Schauspieler Ewan McGregor sorgte zuletzt vor allem mit seinem turbulenten Liebesleben für Schlagzeilen. So auch jetzt wieder...

Ewan McGregor erhielt für seine Doppelrolle in der Serie "Fargo" einen Golden Globe Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Würde der schottische Schauspieler Ewan McGregor (47, "Trainspotting") seinen Beziehungsstatus bei Facebook angeben, er müsste wohl die Option "Es ist kompliziert" wählen. Eigentlich hieß es erst Ende Februar, dass sich der Mime nach kurzer Liebelei mit Mary Elizabeth Winstead (33), die das Ende seiner langjährigen Ehe besiegelte, wieder von seinem "Fargo"-Co-Star getrennt habe. Nun sei McGregor aber händchenhaltend und sichtlich verliebt mit Winstead gesichtet worden, berichtet die britische Seite "The Sun".

Demnach sei das On-Off-On-Pärchen innig am Set des Films "Gemini Man" in Atlanta im Bundesstaat Georgia gesichtet worden. Im Action-Streifen, der 2019 ins Kino kommen soll, ist Winstead neben Will Smith (49) und Clive Owen (53) zu sehen - McGregor hat hingegen keine Rolle in dem Film. Ein leidenschaftlicher Kuss soll laut der Seite schließlich jedweden Zweifel an ein Liebes-Comeback der beiden hinweggefegt haben.

McGregor hatte im vergangenen Jahr für Winstead seine Ehefrau Eve Mavrakis (51) verlassen, mit der er seit 1995 verheiratet ist - die Scheidung ist noch nicht amtlich. Gemeinsam haben er und seine Noch-Ehefrau vier Kinder. Ob er nun im zweiten Anlauf mehr Glück mit der 33-Jährigen Winstead hat?

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser