Jens Büchner: Bert Wollersheim feiert sich ins Krankenhaus

Mit krachenden Partys kennt sich Bert Wollersheim gut aus. Eine Sause mit Jens Büchner auf Mallorca endete nun aber im Krankenhaus.

Bert Wollersheim klagte über Atemnot und kam auf die Intensivstation Bild: imago/Revierfoto/spot on news

Eine Party-Nacht auf Mallorca endete für Bert Wollersheim (67) im Krankenhaus. Der ehemalige Bordellbesitzer feierte zunächst ausgelassen bei der Eröffnung des Cafés "Faneteria" von Jens Büchner (48, "Malle-Jens"), schon kurz danach klagte er jedoch über Atemnot. Eine gute Freundin von Wollersheim rief daraufhin nach "Bild"-Informationen den Notarzt, der 67-Jährige landete umgehend auf der Intensivstation.

"Ich hatte Probleme mit der Luft. Das war schon grenzwertig. Gott sei Dank war ich nicht bewusstlos", so Wollersheim gegenüber "Bild". Im "Hospital Universitario Son Espases" sei schließlich die Diagnose auf eine Bronchitis-Muskel-Verengung gefallen.

Lange konnte der Vorfall die schillernde Persönlichkeit aber nicht ans Krankenbett fesseln. Er machte sich wenig später schon wieder zum Dreh eines Promo-Videos in Leipzig auf.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser