David Garrett: Abgesagt! Weitere Konzerte des Star-Geigers entfallen

Nach einem Bandscheibenvorfall musste Star-Geiger David Garrett bereits mehrere Konzerte streichen. Doch noch immer muss sich der 37-Jährige auskurieren - die bittere Konsequenz: Weitere Konzerttermine fallen aus.

David Garrett muss sich aktuell von einem Bandscheibenvorfall erholen. Bild: dpa

Bereits Anfang Februar musste Star-Geiger David Garrett (37) nach einem Bandscheibenvorfall mehrere Konzerttermine absagen. Manche Auftritte fielen ersatzlos aus, bei anderen Konzerten sprangen Kollegen ein. Doch damit ist nicht Schluss - erneut gibt es schlechte Nachrichten für seine Fans.

David Garrett hat weitere Konzerte abgesagt nach Bandscheibenvorfall

Der Star-Geiger hat erneut einige Konzerttermine abgesagt. "Es geht mir schon etwas besser, aber leider dauert der Heilungsprozess doch länger als erwartet", schreibt Garrett auf seiner Facebook-Seite. Auch wenn die Ärzte eine vollständige Genesung prognostizieren, bedeutet das für ihn aktuell, dass er sich noch schonen müsse, "um vollständig zu regenerieren." David Garrett nutzt die Gelegenheit, um sich bei seinen Fans zu bedanken und freut sich darauf, "Euch hoffentlich bald bei einem meiner Konzerte wieder zu sehen." Doch zunächst finden die ohne den Stargeiger statt.

Ray Chen und Elli Choi springen für einige Konzerte von David Garrett ein

Betroffen sind die Auftritte mit dem Orchestra National de Belgique und James Feddeck im März 2018 und die Konzerte in Interlaken im April 2018. Das sind konkret die Konzerte in Mannheim (22. März), Regensburg (23. März) und Essen (26. März), wie das Management des Künstlers am Dienstag auf dessen Homepage mitteilte.

Vier Konzerte werden von Musikerkollegen übernommen:In Frankfurt (24. März) und Wiesbaden (27. März) übernimmt Ray Chen den Part von David Garrett. In Interlaken (7./8. April) springt die Geigerin Elli Choi ein. Für Fragen zu Ersatzterminen oder Rückerstattungen bittet das Management Kartenbesitzer, sich an die jeweiligen Veranstalter zu wenden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser