Magdalena Brzeska: Liebes-Aus mit DJ-Freund! Das ist der tragische Trennungsgrund

Magdalena Brzeska und ihr Freund Kai Schwarz haben sich getrennt. Das Patchwork-Glück zwischen der Ex-Turnerin und ihrem DJ hielt nur 18 Monate. Im Interview verriet sie die Gründe für die Trennung.

Magdalena Brzeska und ihre Tochter Noemi (l) beim 36. Deutschen Sportpresseball 2017. Bild: dpa

Die Turner-Karriere von Magdalena Brzeska ist beachtlich. 26 Mal war die heute 39-Jährige Deutsche Meisterin. Eine beeindruckende Bilanz, wenn man bedenkt, dass die Polin erst mit zwölf Jahren mit dem Turnsport begonnen hat. 1998 beendet sie ihre Profikarriere. Doch von der Bildfläche ist sie seitdem nicht verschwunden. Im Fernsehen ist sie noch immer ein gern gesehener Gast, sei es bei TV-Shows oder als Interview-Gast.

Magdalena Brzeska von DJ-Freund Kai Schwarz getrennt

Für ein Privatleben blieb da bisweilen wenig Zeit. Ihre erste Ehe mit Fußballer Peter Peschel endete nach nur einem Jahr. 2009 heiratete sie den Immobilienmakler Sebastian Sabolocka, 2012 folgte die Scheidung. Im Oktober 2016 wurde schließlich bekannt, dass Magdalena Brzeska mit dem Hamburger DJ Kai Schwarz liiert ist. Zwei Monate hatten sie ihr Glück verheimlicht.

Trennung nach 18 Monaten! Magdalena Brzeska: "Es hat einfach nicht mehr gepasst"

Nun, nur 18 Monate später, das jähe Ende: Magdalena Brzeska und Kai Schwarz haben sich getrennt. Gegenüber der "Bild"-Zeitung verriet die 39-Jährige: "Es hat einfach nicht mehr gepasst. Kai und ich haben uns in gegenseitigem Einvernehmen getrennt."

Magdalena Brzeska und Kai Schwarz hatten beide zwei Töchter mit in die Beziehung gebracht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser