Beisetzung: Sridevi Kapoor: Tausende Menschen nehmen in Indien Abschied

Bollywood-Star Sridevi Kapoor ist in ihrer Heimat Indien eingeäschert worden. Ihr Mann verabschiedete sich mit rührenden Worten.

Familie und Freunde nehmen Abschied von Bollywood-Star Sridevi Kapoor Bild: imago/Hindustan Times/spot on news

Sridevi Kapoor (1963-2018) ist ihre letzte Reise angetreten. Am Mittwoch säumten Tausende von Menschen die Straßen von Mumbai, Indien, um dem legendären Bollywood-Star die Ehre zu erweisen. Die Schauspielerin ist vergangene Woche in Dubai auf einer Familienhochzeit auf tragische Weise ums Leben gekommen. Sridevi hatte in der Badewanne ihres Hotels das Bewusstsein verloren und ist ertrunken. Das ergab die Obduktion ihres Leichnams. Zunächst war von einem Herzinfarkt die Rede.

Die sterblichen Überreste von Sridevi wurden laut der britischen Zeitung "The Guardian" Dienstagabend in einem Privatflugzeug des indischen Industriellen und Unterhaltungsmoguls Anil Ambani nach Hause geflogen. Sridevis Mann, der Bollywood-Produzent Boney Kapoor (62), veröffentlichte auf der Twitter-Seite seiner Frau ein emotionales Statement: "Einen Freund, eine Frau und die Mutter deiner beiden jungen Töchter zu verlieren, ist ein Verlust, der in Worten unerklärlich ist."

Weiter schrieb Boney Kapoor: "Für die Welt war sie die Chandni (eine Filmrolle, d. Red.)... eine Schauspielerin par excellence... ihre Sridevi... aber für mich war sie meine Liebe, meine Freundin, die Mutter unserer Mädchen... mein Partner. Für unsere Töchter war sie alles... sie war ihr Leben. Sie war die Achse, um die sich unsere Familie drehte."

Der Leichnam von Sridevi wurde laut "The Guardian" auf einer mit Blumen geschmückten erhöhten Plattform in einem privaten Anwesen in der Nähe ihres Hauses aufgebahrt. Mehrere Familienmitglieder sowie Bollywood-Stars und enge Freunde erwiesen ihr dort die letzte Ehre. Sridevis Körper war in einen bunten Sari gekleidet. Um den Hals trug sie eine schwere Goldkette. Auf der Stirn wurde ihr ein roter Punkt, ein sogenannter Bindi, aufgemalt. Der britische TV-Sender BBC berichtet, dass der Leichnam der Schauspielerin anschließend eingeäschert wurde. Sridevi hinterlässt ihren Ehemann sowie ihre beiden Töchter Janhvi und Khushi.

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser