Ehekrise: Boris Becker: Gerüchte über Ehekrise sind haltlos

Wie steht es um die Ehe von Boris Becker und seiner Frau Lilly? Immer wieder werden den beiden Beziehungsprobleme nachgesagt. So auch aktuell in einigen Medien. Das Paar will davon allerdings nichts wissen und stellt nun klar: Es gibt keine Ehekrise.

Boris und Lilly Becker sind seit 2009 verheiratet Bild: imago/Lindenthaler/spot on news

In den vergangenen Tagen schwirrten wieder mal Gerüchte über eine Ehekrise von Boris (50, "Das Leben ist kein Spiel") und Sharlely "Lilly" Becker (41) durch die Medien. Doch an dieser aktuellen Berichterstattung ist nichts dran, wie das Paar über seinen Anwalt Christian-Oliver Moser ausrichten lässt. "Frau und Herr Becker stecken weder in einer Ehekrise, noch beabsichtigen unsere Mandanten, sich zu trennen", heißt es in einem Presseinformationsschreiben.

Boris lernte seine Lilly 2005 kennen. Ein richtiges Paar wurden sie allerdings erst später. Im Juni 2009 läuteten schließlich in St. Moritz für den dreifachen Wimbledon-Sieger und das ehemalige niederländische Model die Hochzeitsglocken. Ihr Liebesglück wurde 2010 durch die Geburt des gemeinsamen Sohnes Amadeus gekrönt. Und ihre Liebe wollen sie sich nun auch nicht von den Medien kaputt schreiben lassen.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser