Meghan Markle schwanger?: Baby-Alarm! Prinz Harry will endlich Papa werden

In 92 Tagen läuten für Meghan Markle und Prinz Harry die Hochzeitsglocken. Doch angeblich will der jüngere Bruder von Prinz William nicht nur Ehemann, sondern auch Papa sein - das Babyglück von Meghan Markle soll bereits kurz nach der Hochzeit publik werden.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry hat Meghan Markle allen Grund zum Strahlen. Bild: Jane Barlow / Pool PA / AP / picture alliance / dpa

Der Countdown läuft: Nur noch 92 Tage müssen Meghan Markle und Prinz Harry bis zu ihrer Hochzeit warten. Am 19. Mai 2018 läuten die Hochzeitsglocken für das schwer verliebte Paar. Doch wenn es nach Prinz Harry geht, werden er und seine künftige Ehefrau nicht lange alleine bleiben. Der Ehemann in spe wünscht sich nämlich nichts sehnlicher, als Vater zu werden!

Meghan Markle schwanger? Nach der Hochzeit soll's ganz schnell gehen

Eine Expertin für Körpersprache namens Judi James hat sich die gemeinsamen Auftritte in der Öffentlichkeit, die Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle in den vergangenen Wochen absolviert haben, genauer angeschaut und ist zu einem eindeutigen Schluss gekommen: Der 33-Jährige ist mehr als bereit, endlich eine eigene Familie zu gründen. So wertete die Expertin Prinz Harrys Angewohnheit, eine Hand auf seinen Bauch zu legen, als unbewusstes Zeichen, dass es der Blaublüter kaum erwarten könne, den Babybauch von Meghan Markle zu tätscheln. Da sei es nur eine Frage der Zeit, so die Spezialistin für Körpersprache, bis öffentlich verkündet werde, dass Meghan Markle schwanger sei. Sie könne sich sehr gut vorstellen, dass "Meghan Markle sehr schnell schwanger wird", so Judi James im Interview mit dem "Daily Star".

Die biologische Uhr tickt! Wann wird Meghan Markle von Prinz Harry schwanger?

Zwar habe das royale Paar einen vollen Terminkalender, um als Eheleute öffentliche Termine wahrzunehmen, doch Meghan Markles Alter sei ein maßgeblicher Faktor, weshalb ein Baby mit Prinz Harry nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte. Immerhin ist die Verlobte des Prinzen bereits 36 Jahre alt und die biologische Uhr tickt hörbar. Nicht zuletzt haben Prinz Harry und seine Verlobte in ihrem engsten Umfeld die besten Vorbilder für eine quirlige Kinderschar: Kate Middleton und ihr Ehemann, Prinz Harrys Bruder Prinz William, erwarten im April ihr drittes Kind nach Prinz George und Prinzessin Charlotte.

Prinz Harry will unbedingt Vater werden und eigene Kinder haben

Dass Prinz Harry ein Naturtalent ist, wenn es um den Umgang mit Kindern geht, hat der 33-jährige Ehemann in spe bereits oft unter Beweis gestellt. Aus seinem eigenen Wunsch, selbst Vater zu werden, machte der sympathische Rotschopf ebenfalls nie einen Hehl. "Ich liebe Kinder", gab Prinz Harry noch zu Single-Zeiten offen zu. Jetzt hat der jüngste Spross von Prinzessin Diana und Prinz Charles zumindest die passende Frau für seine Familienplanung gefunden. Und auch Meghan Markle konnte ihre mütterlichen Qualitäten schon unter Beweis stellen - wenn auch nur als Haustier-Mutti, lebte die 36-Jährige doch jahrelang mit zwei Hunden zusammen.

FOTOS: Meghan Markle Die Style-Evolution von Meghan Markle
zurück Weiter Die Style-Evolution von Meghan Markle (Foto) Foto: imago/i Images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser