Mesut Özils Rücktritt im News-Ticker

Özil giftet gegen Grindel - DFB verurteilt Rassismus-Vorwürfe

Mesut Özil tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Der Weltmeister zieht damit die Konsequenzen aus der Affäre um die Erdogan-Fotos. Er holt zum Rundumschlag aus und attackiert DFB-Chef Grindel scharf. 

mehr »

Will Kopelman: Verlierer des Tages

Drew Barrymore steckt in einer Dating-App fest

Schauspielerin Drew Barrymore hat die Hilfe einer Dating-App längst nicht mehr nötig Bild: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Ganz schön peinlich! Nach der Trennung von Ex-Mann Will Kopelman (40) im Jahr 2016 erfüllte sich Drew Barrymore (42, "50 erste Dates") einen langersehnten Wunsch: Sie meldete sich bei einer Dating-App an. Denn wie die Schauspielerin Talkmasterin Ellen DeGeneres (60) nun in deren TV-Show anvertraute, sei es schon immer eine Fantasie von ihr gewesen, einmal in ihrem Leben ein Blind Date zu haben. Von einer guten Freundin und auch von Schauspiel-Kollegin Amy Schumer (36, "Dating Queen") habe Barrymore nur Gutes über die App ihrer Wahl gehört und daher nicht lange gezögert. Ein Schritt, den die Schauspielerin im Nachhinein wohl zutiefst bereut.

Vor wenigen Tagen sei Kopelman auf die Schauspielerin zugekommen und habe sie gefragt, warum sie ein Profil bei der Dating-App habe. "Woher weißt du das? Ich war dort lediglich vier, fünf Tage angemeldet", mimt die Schauspielerin ihre verwunderte Reaktion auf den entlarvten Liebes-Account nach. Darauf ihr Ex: "Weil ich dein Profil gesehen habe. Es erschien vor etwa zwei Tagen auf meinem Smartphone." Wie es aussieht, ist Barrymore wohl seit Monaten noch immer ungewollt auf der Suche nach einem Blind Date.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser