Stormi Webster: Kylie Jenner vertraut nicht all ihren Geschwistern

Kylie Jenner hat mit der Geburt ihrer ersten Tochter nicht nur ihre Fans überrascht. Auch einige ihrer Geschwister waren nicht in die Schwangerschaft eingeweiht.

Kylie und Brody Jenner haben den gleichen Vater, die mittlerweile als Frau lebende Caitlyn Jenner Bild: [M] MJT/AdMedia / Birdie Thompson/AdMedia / ImageCollect/spot on news

Nur das engste Umfeld von Kylie Jenner (20) wusste, dass sie ein Baby erwartet. Dazu zählt offenbar nicht ihr Halbbruder Brody Jenner (34). Der frischgebackene Onkel ihrer Tochter Stormi Webster sagte dem US-Promiportal "TMZ": "Nun, um ehrlich zu sein, ich wusste nicht einmal, dass sie schwanger war während der gesamten Schwangerschaft".

Sind die Geschwister zerstritten?

Der frühere "The Hills"-Star erklärte zudem, dass es "einige Jahre" her sei, dass er mit seiner kleinen Schwester Zeit verbracht habe. Das liege jedoch nicht daran, dass böses Blut zwischen ihnen fließe. "Sie sind sehr beschäftigt", sagte der 34-Jährige über den Kardashian-Jenner-Clan. Er würde sich sehr freuen, die kleine Stormi kennenzulernen. Brody und Kylie haben den gleichen Vater, die mittlerweile als Frau lebende Caitlyn Jenner (68).

Kylie Jenner hat mit ihrer geheimen Schwangerschaft und der überraschenden Bekanntgabe der Geburt ihrer Tochter einen echten Coup gelandet.

Das erste Instagram-Foto von Stormi brach den bisherigen Rekord mit den meisten Likes und ihr Schwangerschaftsvideo wurde schon über 49 Millionen Mal angesehen.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser