Berlinale 2018: Gewinner des Tages

Willem Dafoe bekommt in Berlin den Ehrenbär für sein Lebenswerk

Wird in Berlin für sein Lebenswerk geehrt: Willem Dafoe Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

US-Schauspieler Willem Dafoe (62, "Der blutige Pfad Gottes") wird eine große Ehre zuteil: Der Hollywood-Star wird beim 68. Filmfestival in Berlin am Dienstag, den 20. Februar, mit dem Goldenen Ehrenbär für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Das gab die Leitung der Berlinale bekannt. Zusätzlich werde ihm auch eine Hommage gewidmet.

Dafoe war jüngst für einen Oscar als bester Nebendarsteller in "The Florida Project" nominiert und wirkte in rund 100 Produktionen mit. Zudem war er bereits mehrfach im Berlinale-Wettbewerb vertreten, 2007 war er sogar Teil der internationalen Jury.

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser