Melania Trump: Auf der Flucht! Melania rechnet ab

Die Krise zwischen Donald Trump und seiner Frau Melania scheint sich weiter zuzuspitzen. Um möglichst wenig Zeit mit ihrem Mann verbringen zu müssen, übt sich Melania offenbar in Abstinenz - und die lässt sie sich einiges kosten.

Bilder sagen mehr als tausend Worte... Bild: dpa

Als Frau des wohl mächtigsten Mannes der Welt hat man es nicht immer leicht. Diese Erfahrung muss aktuell auch Melania Trump machen. Nach all den Affären-Gerüchten um ihren Mann Donald Trump scheint Melania nun endgültig genug von all dem Trubel zu haben. Nun ergreift die Präsidenten-Gattin die Flucht - und die lässt sie sich einiges kosten.

Melania Trump hat genug von ihrem Mann

Wie das "Wall Street Journal" herausgefunden haben will, soll Melania ihre kostbare Zeit am liebsten fernab vom Weißen Haus verbringen. Während Trump im Weißen Haus residiert, lebt seine Ehefrau gemeinsam mit Sohn Barron weiterhin in New York. Während Melania ihr Leben ohne Trump in vollen Zügen genießt, könnte der Frust bei manch einem Amerikaner kaum größer sein.

FOTOS: Schnappschüsse aus dem Weißen Haus So luxuriös leben die Trumps
zurück Weiter Schnappschüsse aus dem Weißen Haus: So luxuriös leben die Trumps (Foto) Foto: Instagram.com/realdonaldtrump/spot on news Kamera

So teuer ist Melanias Flucht vor Donald Trump

Denn mit ihrem ungewohnten Lebensstil verursacht die Frau von Donald Trump immer mehr zusätzliche Kosten. Vor allem ihre regelmäßigen Flüge zu ihrem Mann, ließ sich die First Lady einiges kosten. Stolze 675.000 Dollar sollen ihre Reisen dem "Wall Street Journal" zufolge gekostet haben. 21 Mal soll Melania Trump mit Air Force Jets zwischen New York, Washington und Palm Beach hin und her gejettet sein - macht im Schnitt fast 26.000 Euro pro Flug.

Doch das ist noch längst nicht alles. Allein Melanias Sicherheit in New York soll jeden Tag um die 500.000 Dollar verschlingen. Auch habe das Ex-Model nach den angeblichen Affären ihres Mannes einige Tage im Hotel genächtigt - weitere zusätzliche Kosten für ihre Flucht.

Kein Bock auf Händchenhalten! Melania distanziert sich öffentlich von Donald Trump

Wie es tatsächlich um die Ehe der Trumps steht, darüber kann zum aktuellen Zeitpunkt nur spekuliert werden. Dennoch scheint sich Melania immer mehr von ihrem Mann zu distanzieren. Erst am Montag waren Aufnahmen aufgetaucht, die Melanias Abneigung gegenüber Donald Trump einmal mehr deutlich machten. Wer sich also noch immer fragt, wie es um die Ehe von Donald Trump bestellt ist: Nicht gut! Oder was meinen Sie?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser