John Mahoney tot: "Frasier"-Star stirbt im Alter von 77 Jahren

Trauer um einen großen Sitcom-Star! John Mahoney ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Er war vor allem für seine Rolle als Martin Crane in der Erfolgsserie "Frasier bekannt.

John Mahoney wurde 77 Jahre alt. Bild: s_bukley/ImageCollect.com

John Mahoney ist tot! Wie unter anderem das US-Klatschportal "TMZ" berichtet, ist der US-amerikanische Schauspieler britischer Herkunft am Sonntag (04.02.2018) im Alter von 77 Jahren in einem Hospiz in Chicago gestorben.

John Mahoney ist tot: Sitcom-Star stirbt mit 77 Jahren

Mahoney war vor allem für seine Rolle als Martin Crane in der erfolgreichen US-Sitcom "Frasier" bekannt. Darin spielte er von 1993 bis 2004 den Vater der Titelfigur Frasier (Kelsey Grammer, 62).

Karriere und Leben: Diese Rolle machteJohn Mahoney zum Star

Im Jahr 2000 hat Mahoney für "Frasier" einen SAG Award gewonnen. Außerdem war er für die Serie für zwei Emmys sowie zwei Golden Globes nominiert. Mahoney stand aber nicht nur vor der Kamera, sondern auch auf der Theaterbühne. 1986 gewann er einen Tony Award, den wichtigsten US-amerikanischen Theaterpreis. Seine Schauspielkarriere startete Mahoney erst im Alter von 37 Jahren. Der Schauspieler hütete stets sein Privatleben, soll aber nie verheiratet gewesen sein und hinterlässt keine Kinder. Die genaue Todesursache ist bislang nicht bekannt.

FOTOS: Abschied von den Stars Diese Promis sind 2018 gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser