NFL: Nach der Super-Bowl-Niederlage: Gisele Bündchen tröstet Tom Brady

Für Tom Brady hätte es ein perfekter Abend werden können. Doch die Niederlage seines Teams beim Super Bowl machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Ehefrau Gisele Bündchen richtet nun liebevolle Worte an den niedergeschlagenen Star-Quarterback.

Tom Brady kann sich auf die Unterstützung von Ehefrau Gisele Bündchen verlassen Bild: Sky Cinema/Shutterstock.com/spot on news

Aus der Traum von einem weiteren Super-Bowl-Sieg. Für Tom Brady (40), dem Star-Quarterback der New England Patriots, war der gestrige Tag sicherlich kein leichter. Das Favoritenteam hat verloren. Die Philadelphia Eagles schnappten sich 2018 die begehrte Liga-Trophäe der National Football League (NFL). Bradys Ehefrau, Model Gisele Bündchen (37), fieberte im Stadion mit. Nun versucht sie, ihrem niedergeschlagenen Mann ein wenig Trost zu spenden.

"Wir sind unglaublich stolz auf dich"

"Herzlichen Glückwunsch Eagles zum Gewinn des Super Bowls, was war das für ein Spiel", schreibt die Brasilianerin zu einem Bild auf Instagram. Darauf ist zu sehen, wie der enttäuschte Brady, der mit den Tränen kämpft, von seiner Frau liebevoll in den Arm genommen wird. Weiter erklärt Bündchen: "Herzlichen Glückwunsch Patriots, ihr habt euer Bestes gegeben." Die herzerwärmenden Worte, die dann folgen, richtet das Model ausschließlich an ihren geliebten Mann.

"Und an meinen Liebsten, wir sind unglaublich stolz auf dich, weil wir jeden Tag all die Hingabe, den Einsatz und die harte Arbeit sehen, die du aufbringst, um der Beste zu sein, in dem was du tust. Wir lieben dich!" Sicherlich können die aufmunternden Worte seiner Ehefrau Bradys Enttäuschung nicht gänzlich wegzaubern, ein wenig Balsam für seine traurige Seele werden sie vermutlich dennoch sein.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser