Rolf Zacher: Rolf Zacher im Alter von 76 Jahren gestorben

Der beliebte Schauspieler und Musiker Rolf Zacher ist tot. Wie das "Westfalen-Blatt" berichtet, starb Zacher im Alter von 76 Jahren in einem Pflegeheim.

Starb im Alter von 76 Jahren: Rolf Zacher Bild: imago/APP-Photo/spot on news

Der beliebte deutsche Schauspieler und Musiker Rolf Zacher ("Endstation Freiheit") ist im Alter von 76 Jahren verstorben. Dies berichtete zunächst das "Westfalen-Blatt", das diese Information aus dem Umfeld der Familie erfahren haben will. Demnach soll er bereits am Samstagmorgen in einem Hamburger Pflegeheim gestorben sein, in dem er seit etwa einem Jahr lebte.

Der gebürtige Berliner spielte in mehr als 200 deutschen TV-Produktionen mit und wurde auch durch seine Synchronsprecher-Rollen bekannt. Unter anderem lieh er Nicolas Cage und Robert De Niro seine Stimme. Zuletzt konnte er sich im Jahre 2016 im RTL-Dschungelcamp einem größeren Publikum präsentieren. Nach acht Tagen musste er jedoch die Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser