Trennung: "Modern Family"-Star Julie Bowen trennt sich von ihrem Mann

Rund 13 Jahre Ehe sind zu viel: Nach drei gemeinsamen Kindern trennt sich "Modern Family"-Star Julie Bowen von ihrem Mann Scott Phillips.

Wieder solo auf dem roten Teppich: Julie Bowen Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

War wohl nichts mit "Bis dass der Tod euch scheidet": Ähnlich wie in ihrer beliebten Comedy-Serie "Modern Family", wird es für Julie Bowen (47, "Boston Legal") jetzt Zeit, althergebrachte Vorstellungen von Ehe und Familie vorerst abzulegen. Die Schauspielerin hat sich nach rund 13 Jahren Ehe von ihrem Mann Scott Phillips getrennt, wie das US-Magazin "People" berichtet.

Sie haben drei gemeinsame Kinder

Bowen und Phillips hatten Anfang September 2004 geheiratet. Der Immobilieninvestor und die Schauspielerin haben drei gemeinsame Kinder: Oliver (10) und die achtjährigen Zwillinge Gustav und John. Bekannt wurde Bowen durch Filme wie "Happy Gilmore" und die Anwaltsserie "Boston Legal". Ihren größten Erfolg feierte die 47-Jährige allerdings mit der seit 2009 laufenden Comedyserie "Modern Family". Für ihre Rolle der Claire Dunphy wurde Bowen zweimal mit dem Emmy ausgezeichnet.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser