23.01.2018, 16.34 Uhr

Kate Middleton schwanger: Fix und fertig! Geht Herzogin Kate die Puste aus?

Nur noch drei Monate müssen Royals-Fans warten, bis das dritte Kind von Kate Middleton und Prinz William das Licht der Welt erblickt. Ihren kugelrunden Babybauch präsentierte Herzogin Kate jetzt in London - doch ein Detail ließ Fans erschrecken.

Kate Middleton ist mit ihrem dritten Kind schwanger - doch wo bleibt das berühmte Leuchten werdender Mütter? Bild: Gareth Fuller / PA Wire / picture alliance / dpa

Nur noch wenige Wochen müssen sich Kate Middleton, ihr Ehemann Prinz William und die Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte gedulden, bis sie ein neues Familienmitglied begrüßen dürfen. Bekanntlich ist Kate Middleton mit ihrem dritten Kind schwanger, das im April zur Welt kommen soll. Inzwischen kann die sonst so schlanke Herzogin Kate das blühende Mutterglück auch nicht mehr verbergen und schiebt drei Monate vor dem Geburtstermin einen kugelrunden Babybauch vor sich her.

Kate Middleton präsentiert Babybauch bei öffentlichem Termin

Auch bei einem öffentlichen Termin, den Kate Middleton im Namen des britischen Königshauses in der Roe Green Junior School im Londoner Stadtteil Kingsbury wahrnahm, war die Babymurmel nicht zu übersehen. Herzogin Kate, die in der Schule einen Vortrag über psychische Probleme hielt, entschied sich bei dem Auftritt für ein fliederfarbenes Umstandskleid des Labels Seraphine, das ihren Schwangerschaftsbauch dank Empire-Schnitt ins rechte Licht setzte, wie auf Fotos in der "Daily Mail" zu erkennen ist.

Fix und fertig! Herzogin Kate sieht abgekämpft aus

Allerdings dürfte ein anderes Detail an Kate Middletons Auftritt verstört haben, über den auch die elegante Garderobe nicht hinwegtäuschen konnte. Herzogin Kate sah nämlich ungewöhnlich müde und abgespannt aus, als sie ans Rednerpult trat - vom berühmten Schwangerschaftsleuchten, das werdende Mütter im Gesicht tragen, war wenig zu sehen. Ging der Ehefrau von Prinz William etwa das Thema mentale Gesundheit zu sehr an die Nieren oder wird der 36-Jährigen die Doppelbelastung von royalen Verpflichtungen und bald drei kleinen Kindern zu viel?

FOTOS: Kate Middleton Die schönsten Schwangerschaftslooks von Herzogin Kate
zurück Weiter Herzogin Kate: Ihre schönsten Schwangerschaftslooks (Foto) Foto: imago/PA Images/spot on news Kamera

Kate Middleton müde und schlapp - dabei ist ihr Terminkalender rappelvoll

Bereits bei anderen öffentlichen Auftritten sorgte Herzogin Kate mit müden Gesichtszügen für Sorge bei Royals-Fans. Da dürfte auch der Umstand keine Erholung versprechen, dass neben der Geburt ihres dritten Kindes eine Reihe weiterer Termine auf die Herzogin von Cambridge warten: Bereits wenige Wochen nach dem Geburtstermin muss Kate Middleton für die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry fit sein, im Sommer bringt Zara Phillips, die Cousine von Prinz William, ihr zweites Kind zur Welt, bevor im Herbst 2018 mit der Hochzeit von Prinzessin Eugenie das nächste Fest im Königshaus ansteht. Bleibt zu hoffen, dass sich Herzogin Kate bei all dem Terminstress eine kleine Auszeit nehmen kann, um am royalen Spagat nicht zu zerbrechen...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser