Von news.de-Redakteurin Anne Geyer - 18.01.2018, 18.04 Uhr

Kate Middleton lästert: Radikal-Veränderung! Prinz William schockt mit neuer Frisur

Es war einmal ein Prinz mit vollem Haar, dem die Frauenherzen reihenweise zuflogen. Das ist scheinbar lange her, denn William schockte nun mit einer radikalen Typ-Veränderung.

Ach du Schreck! Prinz William hat beim Besuch des Evelina Kinderkrankenhauses von einer ganz anderen Seite gezeigt. Viele Fans des Royals haben sicherlich einen mächtigen Schock erlitten, als William auftauchte. Denn der hat sich mit neuer Friese gezeigt. Und die ist wirklich eine Radikal-Veränderung.

Gar nicht schmeichelhaft! Neue Frisur lässt Prinz William alt aussehen

Denn obwohl der Prinz in den letzten Jahren mit lichter werdendem Haar zu kämpfen hatte, hat er sich nun dazu entschieden, sich ganz von der Haarpracht zu verabschieden. Haare sprießen ihm zwar sowieso nur noch seitlich am Kopfe, doch auch die wurden nun bis auf wenige Millimeter gestutzt. Recht ungünstig ist, dass dadurch auch die Kopfform des Prinzen recht gut zu sehen ist. Denn leider ist das königliche Haupt recht eckig geraten.

Dabei hat sich der Prinz seine neue Glatze einiges kosten lassen. Wie britische Medien berichten hat er sich in die Hände des Friseurs seiner Frau Kate begeben. Der Haarstutzer, namentlich Richard Ward, hat für das Anlegen des Rasierers angeblich stolze 180 Pfund (204 Euro) verlangt.

Prinz Oben-ohne. William wagt sich an eine neue Frisur. Bild: dpa

Sie hat die Haare schön! Kate Middleton glänzt mit brauner Wallemähne

Eine nicht besonders vorteilhafte Frisur, die den einstigen Herzensbrecher-Prinzen wesentlich älter als 35 Jahre erscheinen lässt. Denn obwohl sich William in seinen 20ern noch einer blonden Mähne erfreute, konnte er gegen seinen Haarausfall scheinbar wenig ausrichten. Dabei ist Gattin Herzogin Kate gerade für ihre braune glänzende Wallemähne bekannt.

Fies! Herzogin Kate und Prinz Harry reißen Witze über Williams Halb-Glatze

Und auch Prinz Harry, Williams kleiner Bruder, findet es sehr witzig, dass sein Bruder die Haare vom Kopf fallen. Einem Zweiten-Weltkrieg-Veteran auf Barbados sagte er, William sei schon mit 12 Jahren glatzköpfig gewesen. Und als Kate Middleton bei einem Staatsbesuch in Australien 2014 ein Büschel Alpaka-Haar gezeigt wurde, dass zufällig die gleiche Farbe wie Williams Haar hatte, scherzte sie, dass es doch die perfekte Lösung für die wachsende Glatze ein Alpaka-Toupet sei. Tja, lieber William, hier gilt wohl: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

Lesen Sie auch: Schockierende Bilder! So sehr leidet Kate unter der Schwangerschaft.

Zur Erinnerung. Prinz William aka Prinz Charming in früheren Jahren:

Seitlich hat der Prinz noch Haare. Welche er sich auf wenige Millimeter stutzte. Bild: dpa
Noch mit vollem Haar - Prinz William im Jahr 2004. Bild: dpa

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/mag/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser