Von news.de-Redakteurin - 17.01.2018, 11.38 Uhr

Sarah Lombardi: Sie zerrt Alessio ins Netz! Jetzt droht ihr Ärger mit Pietro

Sarah Lombardi steht erneut im Kreuzfeuer ihrer Fans. Der Grund: ein neuer Schnappschuss ihres Sohnes Alessio. Dabei hatten Pietro Lombardi und seine Ex doch ein baldiges TV-Aus für den 2-Jährigen angekündigt.

Wegen Alessio-Schnappschuss: Sarah Lombardi erntet erneut einen Shitstorm. Bild: dpa

Erst gestern hatte Pietro Lombardi seine Fans mit einem zuckersüßen Alessio-Schnappschuss beglückt, nun hat auch Sarah Lombardi nachgezogen und den kleinen Mann abermals in die Öffentlichkeit gezerrt.

Sarah Lombardi zeigt Alessio immer wieder im Netz

Anders als Pietro, der Alessios Gesicht zuletzt mit einem Smiley bedeckte, zeigt Sarah ihren kleinen Sohn komplett unzensiert im Netz. Sowohl auf Facebook als auch auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die 25-Jährige ein Foto des Zweijährigen. In ihrem Beitrag schreibt die gebürtige Kölnerin auch über ihre Selbstzweifel als Mutter. "Ich denke es gibt keine Mama die nicht auch mal daran zweifelt ob sie alles richtig macht und die Antwort finden wir dann in den strahlenden Augen eines Kindes", schreibt sie in ihrem knapp zwölfzeiligen Facebook-Beitrag.

Fans sauer: HIER zerrt Sarah Alessio wieder vor die Kamera

Nicht bei allen Fans stößt die Sängerin damit auf Zuspruch. "Es ist schon erstaunlich, dass mütter es nötig haben, öffentlich kundzutun, wie sie ihre kinder unendlich lieben, wobei dies doch eine selbstverständlichkeit ist...", schimpft ein User. Doch dies ist nicht das einzige Detail, das Sarahs Fans wütend macht. "Dafür das ihr ihn anfangs immer nicht zeigen wolltet sind aber jetzt erstaunlich viele Bilder von ihm zu sehen. Aber naja, Hauptsache Alessio geht's gut", stellt eine Kommentatorin fest.

Pietro Lombardi sauer! Alessio darf nicht mehr ins Fernsehen

Diese Bemerkung kommt nicht von ungefähr. Immerhin hatte Pietro erst vor wenigen Monaten angekündigt, Alessio künftig weniger in der Öffentlichkeit zu zeigen. Das Elternpaar sei sich nämlich einig, dass Alessio künftig weniger oft im Fernsehen zu sehen sein soll, berichtete "Closer" vergangenen September. "Wenn Alessio in den Kindergarten geht, werden wir ihn nicht mehr so oft im TV zeigen, das haben wir besprochen", stellte Pietro Lombardi klar.

Aktuell scheint eine baldige TV-Abstinenz von Alessio jedoch in weiter Ferne. Stattdessen bombardieren Sarah und Pietro ihre Fans beinahe täglich mit neuen Fotos ihres Kindes. Offen bleibt jedoch, ob Pietro tatsächlich mit Sarahs öffentlichen Alessio-Schnappschüssen einverstanden ist. Immerhin hatte er das Gesicht seines Sohnes zuletzt weitestgehend verborgen.

am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser