17.01.2018, 15.58 Uhr

Gerhard Schröder: Jetzt plaudert seine neue Freundin aus dem Nähkästchen

In der neuen Ausgabe der Zeitschrift "Bunte" zeigt sich Gerhard Schröder strahlend glücklich mit der neuen Frau an seiner Seite und Soyeon Kim plaudert aus dem Nähkästchen.

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (73, "Entscheidungen: Mein Leben in der Politik") ist wieder verliebt. Das wurde im Herbst 2017 erstmals bekannt. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Bunte" zeigt sich der 73-Jährige nun auf exklusiven Bildern an der Seite von Soyeon Kim (47). Die beiden strahlen auf den Aufnahmen glücklich in die Kamera und wirken sehr vertraut miteinander.

Gerhard Schröder lebt mit neuer Freundin Soyeon Kim in Deutschland und Korea

Soyeon Kim stammt aus Korea und arbeitet als Dolmetscherin. Wird das Paar in Zukunft zwischen Deutschland und ihrer Heimat pendeln? "Natürlich wird Deutschland immer die Heimat und der Lebensmittelpunkt von Gerhard Schröder bleiben, so wie Korea mein Heimatland ist", stellt Soyeon Kim gegenüber "Bunte" klar. "Unser gemeinsamer privater Lebensmittelpunkt wird deshalb sowohl in Deutschland als auch in Korea sein. Hier werden wir eine gute Balance finden", ist sie sich sicher.

"Durch meine langjährige berufliche Verbindung mit Deutschland kenne ich beide Kulturen." Bereits als Studentin sei sie in Deutschland gewesen und durch ihre Arbeit als Dolmetscherin und bei NRW.Invest habe sie "einen intensiven Einblick in zahlreiche Aspekte der deutsch-koreanischen Beziehungen". Die 47-Jährige erklärt weiter: "Gemeinsam werden Gerhard Schröder und ich einen guten Mittelweg finden, in beiden Kulturen unspektakulär zu leben".

Vierte Frau nach Scheidung von Doris Schröder-Köpf

Gerhard Schröder hat bereits viermal "Ja" gesagt. Mit seiner vierten Frau, Doris Schröder-Köpf (54), adoptierte er zwei Kinder, die ehemalige Journalistin brachte zudem ein Kind aus einer früheren Beziehung mit in die Ehe. Die Scheidung wurde offiziell im Herbst 2017 eingereicht. Soyeon Kim ist bereits geschieden. Aus ihrer Ehe entstammt eine minderjährige Tochter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj_/kad/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser