13.01.2018, 10.09 Uhr

Pietro Lombardi packt aus: Das war das Schlimmste an der Trennung von Sarah

Die Trennung des DSDS-Traumpaars Sarah und Pietro Lombardi kam für die Fans überraschend. Die Schlagzeilen überwarfen sich mit Spekulationen über die Gründe. Nun plauderte Pietro Lombardi ganz offen über seine Ängste.

Einst waren Sarah und Pietro Lombardi das DSDS-Traumpaar schlechthin. Bild: dpa

In der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" haben sich Pietro und Sarah Lombardi kennen und lieben gelernt. Doch 2016 war das Liebesglück plötzlich vorbei. Das einstige DSDS- Traumpaar gab seine Trennung bekannt. Die zerbochene Beziehung bestimmte die Klatschblätter und Boulevardspalten. In der MDR-Talkshow "Riverboat" spricht der Musiker nun völlig offen und ehrlich, was er anders gemacht hätte.

Pietro Lombardi packt im MDR-"Riverboat" über Trennung aus

"Sarah und Pietro waren eine Marke im Fernsehen. Heute würde ich so etwas nie wieder machen", sagt Pietro zu den Moderatoren Jörg Pilawa und Stephanie Stumph. "Damals war es für uns die Möglichkeit, weiter Geld zu verdienen und glücklich zu sein. Das letzte Jahr hat mich sehr geprägt, ich musste erwachsen und selbstständig werden. Das habe ich gelernt."

Nach der Trennung von Sarah war Pietros größte Sorge seinen Sohn zu verlieren. Alessio nur einem in 14 Tagen zu sehen, unvorstellbar. Doch mittlerweile verstehen sich Pietro und Sarah wieder. Sie können ungezwungen miteinander umgehen. "Er liebt seine Mama über alles. Ich schieße zu Hause nicht gegen Sarah. Sie ist ein ganz wichtiges Thema bei uns zu Hause gegenüber Alessio. Wenn man gemeinsam ein Kind in die Welt setzt, sollte man es auch gemeinsam groß ziehen", sagt Pietro im "Riverboat". ""ir haben eine gute Regelung getroffen, ich sehe ihn mehrmals pro Woche und es ist das schönste Geschenk, was es gibt, unseren Sohn gemeinsam groß zu ziehen."

Lesen Sie auch: Platin für seine "Senorita"! Pietro Lombardi gibt Vollgas.

Wer die Folge noch einmal nachschauen möchte wird in der Mediathek des MDR fündig oder aber im TV-Programm des Senders. Der MDR wiederholt die Episode mit Pietro Lombardi am 14. Januar 2018 um 11.50 Uhr.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser