10.01.2018, 14.15 Uhr

Kate Middleton: Darum gab es für Herzogin Kate keine große Geburtstagsparty

Viele Leute versammelte Herzogin Kate an ihrem Geburtstag offenbar nicht um sich. Meghan Markle war aber angeblich dabei...

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Mit ihrer kleinen Tochter Charlotte hat Herzogin Kate (36) gerade einen Meilenstein gefeiert: Die Zweijährige geht jetzt in den Kindergarten. Dazu veröffentlichte der Kensington Palast neue Bilder von Charlotte, die von ihrer Mutter gemacht wurden. Sich selbst feierte Kate dagegen weniger groß: Am Dienstag wurde sie nämlich 36 Jahre alt.

Kate, die mit ihrem dritten Kind schwanger ist, soll "privat" zu Hause mit ihrer Familie gefeiert haben. Die Geburt des Babys wird für April erwartet. Die Frau von Prinz William (35) verbrachte britischen Medienberichten zufolge ihren Ehrentag mit einer Gesellschaft aus acht Personen. Mit dabei gewesen sein sollen auch Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36).

Ein Sprecher des Palastes bestätigte, dass Kate nur im kleinen Kreis feierte, der "Daily Star" berichtete zudem unter Berufung auf eine nicht näher genannte Quelle, dass sie bei dem Fest nicht nur auf Alkohol verzichtet, sondern auch genau darauf achte, was sie esse: "Es wird eine ziemlich dezente Party", hieß es weiter. Am heutigen Mittwoch ging Kate unterdessen wieder ihren royalen Pflichten nach: In einem marineblauen Mantel und farblich abgestimmten Pumps begeisterte sie ihre Fans, als sie eine Schule in London besuchte.

jat_/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser