06.01.2018, 14.35 Uhr

Sarah Lombardi: Mit geschlossenen Augen! Knutsch-Alarm bei Facebook

Augen zu, Lippen spitzen und los! Sarah Lombardi zeigt bei Facebook, wie ein ordentlicher Knutscher aussehen sollte. Passend dazu gibt es noch eine dicke Entschuldigung obendrauf.

Sarah Lombardi freut sich auf neue Projekte in 2018. Bild: dpa

Diese Entschuldigung musste Sarah Lombardi offenbar ganz dringend loswerden. Die Ex von Pietro Lombardi weiß, was sich gehört. Immerhin muss sie sich um fast 1,3 Millionen Fans beim sozialen Netzwerk Facebook kümmern. Und die Fans sollte man nicht zu lange auf neue Nachrichten aus dem eigenen Universum warten lassen.

Sarah Lombardi: Küsse bei Facebook

Doch genau das hat Sarah Lombardi offenbar getan. Und dafür will sie sich bei ihren Fans entschuldigen. "Meine Mäuse, tut mir leid das ich mich die letzten Tage etwas weniger gemeldet habe", schreibt sie unter einem vielsagenden Bild bei Facebook. Geschlossene Augen und einen Kussmund hat Sarah Lombardi als Entschuldigung anzubieten.

Sarah Lombardi freut sich auf neue Projekte in 2018

"Ich schicke euch aber einen ganz dicken Kuss und hoffe das es euch gut geht. Ich freue mich auf ganz viele neue Projekte im Jahr 2018 mit euch zusammen", erklärt die 25-Jährige unter dem Bild, bevor es für ihre Anhänger noch einen Smiley-Knutscher gibt. Wenn man keinen Partner hat, dem man den Kuss aufdrücken kann, gibt es den eben für die eigenen Fans. Auch eine Methode.

Sarah Lombardi: Die süßeste Entschuldigung des Jahres 

 

 

Das ging ihr sicherlich ganz leicht über die Lippen. Ganz klar: Die schönste Entschuldigung des Jahres. Zumindest bisher...

FOTOS: Sarah Lombardi DAS sind ihre peinlichsten Fotos
zurück Weiter Für Sarah Lombardi muss das Leben der Trennung weitergehen. (Foto) Foto: Facebook/ Sarah Lombardi Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser