Kate Middleton: Herzogin Kate und Prinz William bei der Queen unbeliebt

Stress im britischen Königshaus: Weil die Queen bei ihrer Weihnachtsansprache 2017 auf ein Foto von Herzogin Kate und Prinz William verzichtet hatte, sollen die nun mächtig sauer auf die Königin sein. Droht nun Ärger im Palast?

Kate Middleton und Prinz William bekamen in diesem Jahr keinen Platz auf dem Schreibtisch der Queen. Bild: dpa

Bahnt sich da etwa ein handfester Streit am britischen Königshaus an? Nach der diesjährigen Weihnachtsrede der Queen, die traditionell am 25. Dezember im Fernsehen ausgestrahlt wird, will im Palast offenbar keine Ruhe einkehren. Der Grund: Das fehlende Foto von Kate Middleton und Prinz William.

Kate Middleton und Prinz William: Die Queen verzichtet bei Weihnachtsansprache auf ihr Foto

Bereits im Jahr 2016 suchte man vergeblich nach einem Porträt des britischen Traumpaares. Und auch im vergangenen Jahr verzichtete die Königin auf einen Schnappschuss von Herzogin Kate und Prinz William. Stattdessen bekamen Meghan Markle und Prinz Harry einen Platz auf dem Schreibtisch der Queen. Auch ein Foto von Prinzessin Charlotte und Prinz George war bei der Weihnachtsansprache 2017 neben der Königin zu sehen. Für Kate und William offenbar ein absolutes Unding. Das zumindest behauptet die britische Zeitung "Daily Star".

Herzogin Kates Schwangerschaft offenbar nicht spannend genug

Dabei hatte das Paar im vergangenen Jahr doch so einige Highlights zu verkünden. Neben Georges erstem Schultag wurde zudem bekannt, dass Kate und William erneut Eltern werden. Nicht einmal im Instagram-Highlight-Rückblick des Kensington Palasts wurde Kates dritte Schwangerschaft berücksichtigt.

Royal-Fans sauer: Keine Spur von Kate Middletons dritter Schwangerschaft

Dies ist ist natürlich auch den zahlreichen Fans der britischen Königsfamilie nicht entgangen. "Was ist mit der Bekanntgabe des 3. Kindes?", fragt etwa ein Anhänger. Ein anderer kommentiert: "Wie konnte der Kensington Palast in diesem Jahr vier Rückblicke machen und dabei nicht einmal die Tatsache zeigen, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge im April zum 3. Mal Eltern werden."

Darum verbannte die Queen das Foto von Kate Middleton und Prinz William

Fakt ist: Die Fotos, die bei der Weihnachtsansprache zu sehen sind, werden im Vorfeld sorgfältig ausgesucht. Nur die wichtigsten Ereignissen der vergangenen zwölf Monate werden mit einem Foto gewürdigt. Demnach zählten im Jahr 2017 das 70. Ehejubiläum der Königin, Camillas 70. Geburtstag, die Verlobung ihres Enkels Prinz Harry sowie die Geburtstage von Prinzessin Charlotte und Prinz George zu den wichtigsten Ereignissen 2017. Vielleicht schaffen es Kate und William ja in diesem Jahr auf den Schreibtisch der Queen. Zu wünschen wäre es ihnen. Immerhin soll im Frühjahr ihr drittes Kind zur Welt kommen.

Keine Spur von Kate und William: In diesem Jahr verzichtete die Queen auf ein Foto des Traumpaares. Bild: dpa

Lesen Sie auch: So wollen Herzogin Kate und ihre Schwägerin die Queen austricksen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser