Greys Anatomy: "Grey's Anatomy"-Star Kevin McKidd: Die Scheidung ist durch

Nun ist es endgültig vorbei: Kevin McKidd und seine Frau Jane Parker sind offiziell geschieden. Das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Kinder werden sie sich teilen.

Ein Bild aus noch glücklichen Zeiten: Kevin McKidd mit seiner Frau Jane Bild: Everett Collection / Shutterstock.com/spot on news

Es dauerte über ein ganzes Jahr, doch nun ist es offiziell: "Grey's Anatomy"-Star Kevin McKidd und Jane Parker sind geschiedene Leute. Das berichtete das "People"-Magazin unter Berufung auf Gerichtsdokumente, die dem Blatt vorliegen. Das Paar hatte kurz vor seinem 17. Hochzeitstag im Juli 2016 die Scheidung eingereicht.

Wie aus den Dokumenten weiter hervorgeht, teilen sich die ehemaligen Eheleute das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Kinder, Tochter Iona (15) und Sohn Joseph (17). Zudem soll McKidd monatliche Unterhaltszahlungen an die Kinder und an seine Ex-Frau zahlen, insgesamt rund 88.000 US-Dollar (etwa 73.000 Euro). Auch bezahlt der Schauspieler weiterhin die Privatschule der Kinder und muss 20 Prozent seines Jahreseinkommens direkt an Parker weitergeben.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser