Weihnachten: Endlich zu viert! Meghan Markle darf mit zum Weihnachtsgottesdienst

Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry - das war einmal. Zum Weihnachtsgottesdienst in Sandringham sind sie erstmals zu viert erschienen.

Endlich zu viert (v.r.): Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate, Prinz William Bild: imago/i Images/spot on news

Neue Zeiten: Zum traditionellen Weihnachtsgottesdienst der königlichen Familie in Sandringham kam Prinz Harry (33) zum ersten Mal nicht nur mit seinem Bruder, Prinz William (35), und dessen Ehefrau, Herzogin Kate (35). Eng umschlungen schritt er mit seiner Verlobten, US-Schauspielerin Meghan Markle (36), zur Kirche.

Zwar strahlte Markle in ihrem beigefarbenen Mantel und dem braunen Barrett-Hütchen bei ihrer Premiere am meisten. Im Mittelpunkt standen dennoch Kate und ihr Babybauch, den sie in einen auffallenden grün-rot-weiß karierten Mantel mit schwarzem Kragen und Goldknöpfen gehüllt hatte.

Prinz Harry und Meghan Markle sind seit November verlobt, Hochzeit gefeiert wird am 19. Mai 2018. Dann dürfte auch das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate längst geboren sein. Die beiden sind seit 2011 verheiratet und haben bereits zwei Kinder, Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte - die Kleine wird ebenfalls kurz vor der Hochzeit, am 2. Mai, ihren dritten Geburtstag feiern.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser