Schwangerschaft: Verlierer des Tages

Baby-Konkurrenz im Kardashian-Clan?

Kim Kardashian bei einem Auftritt in Los Angeles Bild: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Kim Kardashian (37) soll ihre Schwester Kylie Jenner (20) drängen, ihre angebliche Schwangerschaft bekannt zu geben - so lauten die neuesten Gerüchte aus dem Kardashian-Jenner-Clan. Der Grund: Die Ankündigung soll nicht die Geburt von Kardashians Baby überschatten, das von einer Leihmutter ausgetragen wird.

Kardashian, die bereits zwei Kinder mit Ehemann Kanye West (40) hat, soll Kylie angeblich ermutigt haben, es wie ihre Schwester Khloé Kardashian (33) zu halten und mit der Nachricht an die Öffentlichkeit zu gehen. Laut "The Sun Online" zögert die 20-Jährige aber noch, weil ihr Freund Travis Scott (25) gerade auf Tour ist. Khloé Kardashian hat ihre Schwangerschaft vor wenigen Tagen mit einem Instagram-Post bestätigt, der schnell Millionen von Likes einsammelte. Der Reality-Star teilte ein Foto ihres nackten Babybauchs, den sie zusammen mit ihrem Partner Tristan Thompson (26) umfasst.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser