Forderungen: Chester Bennington: Seine Ex-Frau zieht vor Gericht

Die Ex-Frau von Chester Bennington fordert vor Gericht über eine halbe Millionen Dollar ein.

Vermachte sein gesamtes Vermögen seiner Witwe: Chester Bennington Bild: mooinblack / Shutterstock.com/spot on news

Die Ex-Frau des im Juli verstorbenen Linkin-Park-Sängers Chester Bennington (1976-2017, "Meteora") zieht vor Gericht. Wie das US-Promiportal "TMZ" berichtet, fordert Samantha Olit über eine halbe Millionen Dollar ein. Wie Olit behauptet, habe Bennington von 2012 bis 2017 keinen Unterhalt für ihre drei gemeinsamen Kinder bezahlt.

Außerdem will Olit, die von 1996 bis 2005 mit Bennington verheiratet war, Anteile an dem nicht auf Tour verkauften Linkin-Park-Merchandise sowie Einnahmen aus seinen Musik-Tantiemen. Im Oktober war bekannt geworden, dass der Sänger sein gesamtes Vermögen seiner Witwe Talinda Bennington (41) vermacht hat. Sein Vermögen wird auf rund 30 Millionen US-Dollar (etwa 25,5 Millionen Euro) geschätzt.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser